Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

AUSGABE 04/2017

 

Arzneimittel richtig anwenden


Foto: iStock/Wavebreakmedia

 
Foto: Shutterstock/goodluz

 
Foto: iStock/Ljupco

Inhalativa: Sprühen will gelernt sein

Patienten mit Atemwegserkrankungen müssen regelmäßig inhalieren. Die richtige Handhabung und Anwendung der Inhalationsgeräte ist für viele eine Herausforderung.

 

Sicca-Syndrom: Tropfen gegen Trockenheit

Das trockene Auge hat viele Gesichter: Während manch Betroffener über gerötete und juckende Augen klagt und ein kratzendes Fremdkörpergefühl schildert, reagieren andere mit Brennen oder Tränen der Augen.

 

Proktologika: Punktgenau richtig anwenden

Präparate zur Anwendung bei Hämorrhoidalbeschwerden sind beratungsintensiv. Nicht alles, was Betroffene als »Hämorrhoiden« bezeichnen, verursacht tatsächlich die Beschwerden.




Foto: Fotolia/photophonie

Mittelohrentzündung: Abwarten und Schmerzen stillen

Kinder mit Ohrenschmerzen leiden meist unter einer akuten Mittelohrentzündung, einer Otitis media. Die Erkrankung geht häufig mit starken Schmerzen einher, verläuft aber in der Regel ohne Komplikationen.


Foto: iStock/Studio Grand Ouest

OTC-Beratungscheck: Dimeticon gegen Kopfläuse

Kontraindikationen, Neben- und Wechselwirkungen: OTC-Arzneimittel sind nicht weniger beratungsintensiv als verschreibungspflichtige. Diesmal: Dimeticon gegen Kopfläuse.

Foto: Shutterstock/Predpixel.Pl

Schmerzarm impfen: Kleiner Piks, weniger Stress

Häufig bedeutet eine Impfung Schmerz und Stress, besonders im Kindesalter. Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut hat erstmals Tipps herausgegeben, wie Ärzte möglichst schmerzarm impfen.



AUSGABE 03/2017

 

Angststörungen


Foto: Shutterstock/Svetlana Lukienko

 
Foto: iStock/Egal

 
Foto: Okapia/Naturbild/Ernst Schacke

Angststörungen: Wege aus Angst und Panik

Angst erzeugt unangenehme körperliche und psychische Symptome, ist aber durchaus sinnvoll. Ohne diese Warnerin vor Gefahren wäre der Mensch kaum lebensfähig.

 

OTC-Beratungscheck: Lavendelöl

Kontraindikationen, Neben- und Wechselwirkungen: OTC-Arzneimittel sind nicht weniger beratungsintensiv als verschreibungspflichtige.

 

Arzneipflanzen-Porträt: Echter oder Großer Baldrian

Bei Unruhezuständen und nervös bedingten Einschlafstörungen.




Foto: Shutterstock/Liukov

Psychopharmakotherapie: Patienten gut informieren

Psychopharmaka machen abhängig und verändern die Persönlichkeit. Äußern Patienten derartige Ängste beim Arzt oder in der Apotheke, sind ihre Gesprächspartner argumentativ gefordert.


Foto: iStock/Imgorthand

Selektiver Mutismus: Wenn Kinder aus Angst verstummen

Kinder mit selektivem Mutismus können gut sprechen und sind im familiären Umfeld oft sogar als kleine Plaudertaschen bekannt. In einer anderen Umgebung verstummen sie hingegen.

Foto: Shutterstock/Olena Yakobchuk

Achtsamkeit: Essen bewusster genießen

Fast jeder isst im umtriebigen Alltag zu schnell und unkonzentriert. Nebenbei checken viele das Smartphone oder lesen in der Zeitung. Die Methode der Achtsamkeit setzt auf das bewusste Handeln im Hier und Jetzt.




© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=4