Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

AUSGABE 09/2015

 

Erkennen und behandeln: Augenerkrankungen




 


 

AMD und Glaukom

Erkennen, behandeln, Sehkraft retten

 

Augentropfen

Scheinbar einfach in der Anwendung

 

Nebenwirkungen

Mehr Durchblick im Beratungsgespräch



Anzeige

Heiserkeit: Warum Hals und Rachen nachhaltige Befeuchtung brauchen

Für eine geschmeidige Stimme ist der feine Sekretfilm wichtig, der die Rachenschleimhaut überzieht. Wer stundenlang redet oder singt, wird leicht heiser, weil der Sekretfilm dann versiegen kann. Wie die nachhaltige Befeuchtung der Rachenschleimhaut mit dem Revoice® Hydro-Depot Heiserkeit schnell und effektiv lindert, lesen Sie hier.


Atropin & Co.: Alkaloide, die ins Auge gehen

Viele hoch wirksame Giftpflanzen waren in der Volksmedizin eng verbunden mit Magie und Hexerei. Doch manches Arzneikraut wurde auf dem Labortisch eines Forschers entzaubert.


Katarakt: Sehen wie durch ein Milchglas

Weltweit erblinden die meisten Menschen aufgrund des grauen Stars, auch Katarakt genannt. Damit bezeichnen Augenärzte Krankheiten, bei denen sich die Augenlinse trübt.


Orientierungshilfen: Sicher unterwegs mit Sehbehinderung

In Deutschland leben schätzungsweise 150 000 blinde und rund eine halbe Million sehbehinderte Menschen. Sie müssen sich statt auf ihre Augen auf andere Sinne verlassen.



AUSGABE 08/2015

 

Vergiftungen bei Kindern: Gefährliche Neugier




 


 

Vergiftungen

Was Eltern in Haus und Garten beachten sollten

 

Paracetamol

Bei Überdosis lang­sames Leberversagen

 

Giftige Tiere

Bedrohliche Bekannt­schaften im Meer




Lebensmittelvergiftungen: Schädliche Keime in der Nahrung

Wird die Kühlkette von Lebens­mitteln unterbrochen, oder brutzeln sie längere Zeit auf einem Buffet, können sich Erreger von Lebensmittelvergiftungen oder -infektionen rasch vermehren. Wer beim Einkaufen, Lagern und Kochen wichtige Hygieneregeln beachtet, kann das Risiko verdorbener Lebensmittel deutlich senken.


Kolumne: Arsen und Äpfelchen

In der Antike und im Mittelalter war Gift das Mittel der Wahl, um Feinde aus dem Verkehr zu ziehen. Ob aus Neid, aus Liebe oder aus Versehen - eine kleine Reise durch die berühmtesten Vergiftungsfälle in der Literatur und Geschichte.


Internetsucht: Gefangen im Netzwerk

Etwa 560 000 Deutsche sind abhängig vom Surfen im Internet. Die Sucht geht meist mit psychischen Störungen einher und zieht körperliche Schäden nach sich. Noch mangelt es an spezifischen Therapieangeboten, da die Medien­abhängigkeit als eigenständige Krankheit nicht anerkannt ist.




  • © 2015 Govi-Verlag