Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

AUSGABE 23/2016

 

Lymphsystem


Foto: Shutterstock/Image Point Fr

 
Foto: Shutterstock/Adam Gregor

 
Foto: Your Photo Today

Das Lymphsystem: Kompetenter Entsorger

Das Lymphsystem lässt sich stark vereinfacht als körpereigenes Transportsystem beschreiben. Zugleich erfüllt es wichtige Aufgaben für das Immunsystem.

 

Hodgkin-Lymphom: Chancen für eine vollständige Heilung

Das Hodgkin-Lymphom ist eine bösartige Gewebeneubildung in den Lymphknoten. Da die Erkrankung anfangs oft beschwerdefrei verläuft, wird sie meist zufällig oder in einem späten Stadium entdeckt.

 

Lymphödeme: Frühzeitig behandeln

Lymphödeme sollten möglichst im Frühstadium behandelt werden. Falls dies unterbleibt, wird die Erkrankung chronisch und schreitet immer weiter fort.




Foto: Your Photo Today

Wundrose: Gefährliche Hautentzündung

Erysipele sind nichteitrige Infektionen der oberen Hautschicht und Lymphwege. In den meisten Fällen werden sie durch Streptokokken ausgelöst. Typischerweise rötet sich die Haut lokal begrenzt, aber äußerst schmerzhaft.


Foto: Shutterstock/rawf8

Hülsenfrüchte: Kleine Samen ganz groß

Erbsensuppe und Bohneneintopf kamen früher bei vielen Familien einmal in der Woche auf den Tisch. Inzwischen ist der Konsum an Hülsenfrüchten stark zurückgegangen. Doch aktuell erleben sie in der veganen Kost eine Renaissance.

Foto: Shutterstock/Andrey_Popov

Durchfall: Unangenehme Nebenwirkung

Viele Patienten wissen, dass bereits die einmalige Einnahme eines Antibiotikums Durchfall auslösen kann. Eher unbekannt ist die Tatsache, dass auch bei einigen anderen Arzneimitteln mit dieser Nebenwirkung zu rechnen ist.



AUSGABE 22/2016

 

Schmerz


Foto: Shutterstock/Andrew Derr

 
Foto: iStock/Wavebreakmedia

 
Foto: iStock/Nadezhda1906

Migräne: Trigger, Therapie und Trends

Migräne zählt zu den häufigsten Kopfschmerzarten. Dennoch wissen viele Betroffene nicht, dass ihr Kopfschmerz ein Migräne-Kopfschmerz ist. Beratung kann dazu beitragen, die Beschwerden zu bessern.

 

Lokaltherapie: Schmerzen topisch lindern

Wenn Gelenke oder Muskeln schmerzen, muss nicht immer die Schmerztablette zum Einsatz kommen. Eine wirksame Alternative zur peroralen Therapie ist die topische Anwendung schmerz- und entzündungshemmender Dermatika.

 

Rückenschmerzen bei Kindern

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden in Deutschland, und auch immer mehr Kinder und Jugendliche klagen darüber. Schuld ist meist ein Mangel an Bewegung.




Foto: Shutterstock/staras

Trigeminusneuralgie: Gewitter im Gesicht

Blitzartig einschießende, stechende Schmerzen im Gesicht sind das Hauptkennzeichen der Trigeminusneuralgie. Der schmerzhafte Reizzustand des fünften Gehirnnerven, des Nervus trigeminus, lässt sich meist gut mit Medikamenten behandeln...


Foto: Shutterstock/Twinsterphoto

Chronische Schmerzen: Risikopatienten früh erkennen

Chronischer Schmerz ist eine eigenständige Erkrankung. Rund sechs Millionen Menschen in Deutschland leben mit dauerhaften Schmerzen, die sie im Alltag beeinträchtigen.

Foto: Shutterstock/Oleksii Fedorenko

Schmerzlinderung: Placebo-Effekt auch ohne Täuschung

Die Erwartung und der Glaube, dass ein Medikament die eigenen Beschwerden lindert, gelten als Basis des Placebo-Effekts. Eine neue Studie zeigt nun aber: Ein Placebo wirkt auch dann, wenn die Patienten wissen, dass sie ein Scheinmedikament bekommen.




© 2016 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=4