Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

NEWS

Klartext

Nahrungsergänzungsmittel


Um mehr Klarheit in den unübersicht­lichen Markt der Nahrungsergänzungsmittel zu bringen, haben die Verbraucherzentralen unter dem Titel­ »Klartext Nahrungs­ergänzung« ein neues Internet­angebot online gestellt. Interessenten finden hier Informationen über mögliche Risiken und Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln. Zudem können sie Fragen stellen und sich über ein Produkt beschweren.

 

Anzeige

 

Wir groß der Handlungsbedarf hinsichtlich der Informationen für Verbraucher ist, zeigt eine aktuelle repräsen­­­tative Forsa-Umfrage im Auftrag der Verbraucher­zentralen. Diese brachte zwei weit verbreitete Missverständnisse zutage: So hielt die Mehrheit der Befragten Nahrungsergänzungsmittel grundsätzlich für gesundheitsförderlich.




Foto: Your Photo Today



Tatsächlich sind die meisten aber wirkungslos für Menschen, die sich normal ernähren, bei denen also kein Mangel an bestimmten Nährstoffen vorliegt. Bei Vorerkrankungen, durch Wechselwirkungen mit Medikamenten oder bei zu hoher Dosierung einzelner Inhaltsstoffe können einige Produkte sogar schaden. Zweiter Irrtum: Knapp die Hälfte der Befragten glaubt, dass eine staatliche Behörde die Wirksamkeit und Sicherheit von Nahrungsergänzungsmitteln prüft. Eine Zulassung wie bei Arzneimitteln gibt es jedoch nicht. Auch die Richtig­keit der Werbeaus­sagen wird nicht überprüft. Die Verbraucherzentralen fordern Politik und Gesetzgeber auf, bei Nahrungsergänzungsmitteln – möglichst EU-weit – klare Regelungen zum Schutz der Verbraucher zu treffen. (ais)



Beitrag erschienen in Ausgabe 03/2017

 

Das könnte Sie auch interessieren

 


© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=10086