Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

NEWS

Analgetika bei Bauchschmerzen


Die Bezeichnung »Schmerzmittel« veranlasst Patienten, ein Analgetikum bei Bauchschmerzen einzunehmen – obwohl diese Arzneistoffgruppe dafür keine Indikation hat. Nicht anders ist es zu erklären, dass bei einer Online-Befragung ein Drittel von 720 Teilnehmerinnen, die zeitweise unter gastrointestinalen Beschwerden wie Schmerzen, Krämpfe oder Unwohlsein leiden, gegen ihre Beschwerden Analgetika einsetzt.


Die restlichen Teilnehmerinnern der internetbasierten Beobachtungsstudie entschieden sich für Butyl­scopolamin (Buscopan®) oder für einen Iberis-amara-haltigen Spezialextrakt (Iberogast®) in Selbstmedikation.

Noch erstaunlicher ist die Analgetika-Therapie in Eigenregie vor dem Hintergrund, dass viele der Patientinnen stressige und emotionale Situationen als Hauptauslöser für die Missempfindungen in der Körpermitte angeben, genauso wie eine Menstruation, eine Gastroenteritis oder zu reichhaltige, ungesunde oder irreguläre Mahlzeiten sowie Unverträglichkeiten. Die Mehrheit der Patientinnen erlebte unter der jeweils selbst gewählten Therapie zwar eine deutliche Symptomenbesserung. Bei der Verträglichkeit mussten die Analgetika-Anwenderinnen dagegen Einbußen hinnehmen.

Die Studiendaten wurden bei einer Pressekonferenz von Sanofi-Aventis vorgestellt und werden in Kürze in der Zeitschrift für Gastroenterologie veröffentlicht. (ew)



Beitrag erschienen in Ausgabe 04/2017

 

Das könnte Sie auch interessieren

 


© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=10119