PTA-Forum online
Forschung

434 Arzneimittelprojekte gegen 145 Krankheiten

Forschende Pharma-Unternehmen arbeiten derzeit an 434 Arzneimittelprojekten gegen mehr als 145 Krankheiten, die bis Ende 2023 eine Zulassung bekommen sollen, teilt der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen mit.
Verena Schmidt
21.02.2020  13:00 Uhr

Mehr als 200 Projekte befassen sich mit der Entwicklung von Krebsmedikamenten, der Schwerpunkt liegt dabei bei Arzneimitteln gegen Lungenkarzinome (Typ NSCLC) sowie Brust- und Prostatakrebs. 73 Arzneimittelprojekte widmen sich entzündlichen Erkrankungen, neun davon allein gegen die atopische Dermatitis.

33 Projekte entfallen auf Infektionskrankheiten, hier liegt ein Schwerpunkt bei neuen Medikamenten gegen HIV-Infektionen. Damit soll vor allem Patienten geholfen werden, bei denen schon länger zugelassene Therapien aufgrund von Resistenzbildung der Viren nicht mehr wirken.

Mehr von Avoxa