PTA-Forum online
Orale Kontrazeptiva

Antibabypille mit neuer Estrogen-Komponente

Zum 1. Juli führte die Firma Gedeon Richter Pharma das Kontrazeptivum Drovelis® Filmtabletten in den Markt ein. Enthalten ist neben dem bekannten Gestagen Drospirenon erstmals das Estrogen Estetrol.
Sven Siebenand
08.07.2021  12:00 Uhr

Drovelis ist für Frauen im gebärfähigen Alter zur Verhütung indiziert. Das Präparat unterscheidet sich von den bisher angebotenen Kombinationspillen in der Estrogen-Komponente. Kamen bislang entweder Ethinylestradiol oder Estradiol in Kombination mit verschiedenen Gestagenen zum Einsatz, enthält das neue Kontrazeptivum bioidentisches Estetrol, welches nur während der Schwangerschaft von der Leber des Fetus produziert wird und über die Plazenta in den mütterlichen Kreislauf gelangt. Für Drovelis wird Estetrol auf pflanzlicher Basis hergestellt.

Die empfängnisverhütende Wirkung kombinierter oraler Kontrazeptiva beruht in erster Linie auf der Ovulationshemmung der Gestagen-Komponente, im Falle von Drovelis also auf dem Wirkstoff Drospirenon. Das Estrogen dient primär der Stabilisierung des Menstruationszyklus, um unerwünschte Blutungen zu verhindern.

Die neue Antibabypille folgt dem 24/4-Einnahmeschema, das heißt, 24 Wirkstoff-haltige Filmtabletten gefolgt von vier Placebos. Eine rosafarbene Tablette enthält 3 mg Drospirenon und 15 mg Estetrol-Monohydrat entsprechend 14,2 mg Estetrol.

Beginnend mit dem ersten Zyklustag wird an 28 aufeinanderfolgenden Tagen eine Tablette in der auf dem Blister angegebenen Reihenfolge eingenommen, täglich ungefähr zur gleichen Uhrzeit. Wenn die Tabletten einer Packung aufgebraucht sind, wird am Tag nach der letzten Tabletteneinnahme die nächste Packung begonnen, auch wenn die Entzugsblutung noch andauert oder ausgeblieben ist. Wurde die Einnahme einer rosafarbenen wirkstoffhaltigen Tablette vergessen und der normale Einnahmezeitpunkt um mehr als 24 Stunden überschritten, kann der Konzeptionsschutz verringert sein. Für die Anwenderin bedeutet dies, die Einnahme der zuletzt vergessenen Tablette so schnell wie möglich nachzuholen, auch wenn dann gleichzeitig zwei Tabletten einzunehmen sind. In der Fachinformation finden sich weitere Angaben, was zu beachten ist, abhängig davon, an welchem Tag des Zyklus die Einnahme vergessen wurde.

Seite12>
TEILEN
Datenschutz

Mehr von Avoxa