PTA-Forum online
Corona-Tarif

Apotheken sind dabei

Die Resonanz der Apotheken auf das Noventi-Angebot im Rahmen des eRezept Projekts mit der Techniker Krankenkasse (TK) ist positiv. Seit dem Start der Aktion vor gut einer Woche haben sich mehr als  200 Vor-Ort-Apotheken für den Corona-Tarif entschieden und gehen damit den konsequenten Schritt in Richtung Digitalisierung der Gesundheitsbranche. Darüber hinaus haben sich bereits zehn Apothekenkooperationen dem Projekt angeschlossen.

Noventi sorgt in der TK-Kooperation exklusiv für den eRezept-Anschluss an die Vor-Ort Apotheken: Für alle Neukunden ist das im Rahmen des Corona-Tarifs sechs Monate kostenfrei. Mit diesem Tarif soll ein Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus geleistet werden. Die TK bietet ihren über zehn Millionen Versicherten eine ärztliche Fernbehandlung bei einer Corona-Infektion oder Corona-Verdacht an. Dabei werden die komplette Behandlung, die Arzneimittelverordnung und die Rezepteinlösung in der Apotheke bis zur Lieferung der Arzneimittel durch den Botendienst digitalisiert und kontaktlos umgesetzt.

Die Maßnahme wird mit einer Informations- und Marketing-Kampagne von Noventi begleitet. Das zentrale Motiv »Deutschlands eRezept ist da« erscheint sowohl als Print-Anzeige als auch crossmedial und bewirbt die Website, auf der alle Informationen für die Apotheken vor Ort vorhanden sind.

Parallel startet die Aufklärungs-Website für Endverbraucher www.Deutschlands-eRezept.de, auf der den Patientinnen und Patienten die inhaltliche Notwendigkeit des eRezeptes deutlich gemacht wird.