PTA-Forum online
Aus PTA-Schulen

Exkursion zum Großhandel

16.12.2011  15:43 Uhr

Von Lars Wünsch / Wirkstoffe kennen, die Galenik eines Arzneimittels verstehen – das sollten PTA-Schüler selbstverständlich wissen, damit sie später in der Apotheke die Patienten optimal ­beraten können. Doch was muss alles geschehen, damit man in der Apotheke die entsprechendeArzneimittelpackung zur richtigen Zeit in der Hand hält und nicht ins Leere greift?

Dieser Frage ging Anfang November die PTA-Klasse der Bernd-Blindow-Schulen (BBS) in Leipzig nach. Wie schon ihre Vorgänger im vergangenen Jahr durften die Schüler des zweiten Ausbildungsjahres bei der Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG einen Blick hinter die Kulissen werfen und ihre Fragen direkt vor Ort stellen.

Zu Beginn informierte Gebietsverkaufsleiter Eberhard Schulzig die angehenden pharmazeutisch-technischen Assistenten in einem kurzweiligen Vortrag über die Strukturen, Aufgaben und Kompetenzen des Unternehmens. Nach einem gemeinsamen Frühstück begann die Entdeckungstour durch die Welt des Pharmahandels.

In der Auftragsannahme erhielten die Besucher schon einen Eindruck, wo sie später als Hilfe suchende Apothekenangestellte ihre Probleme anbringen können. Am eindrucksvollsten war aber sicherlich das Lager mit seinen unvorstellbar vielen Arzneimittelpackungen. Dabei bekamen die PTA-Schüler auch zu spüren, dass diese nicht alle gleich behandelt und gelagert werden dürfen: Betäubungsmittel, Chemikalien, kühlkettenpflichtige Substanzen – alles hat seinen vorbestimmten Platz.

Auf dem Rundgang lernten die angehenden PTA außerdem, dass zwar der überwiegende Teil der Arzneimittellagerung und -auslieferung automatisiert ist, jedoch viele Dinge auch weiterhin per Hand erledigt werden müssen. Dass ein so großer logistischer Aufwand hinter einer Arzneimittellieferung in die Apotheken steht, hatten sich sicherlich die wenigsten vorgestellt – viele finden korrekte und pünktliche Lieferungen einfach selbstverständlich.

Die Klasse PTA 25 der BBS-Leipzig bedankt sich auch auf diesem Weg bei den Mitarbeitern des Vertriebszen­trums Leipzig der Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG für den spannenden und interessanten Vormittag. /

E-Mail-Adresse des Verfassers

Lars.Wuensch(at)gmx.de