PTA-Forum online

PTA-Forum 24

15.12.2014
Datenschutz

Keine Sorge, wir planen keinen zweifelhaften Internet-Shop für Pharmazeutisch-technische Assistentinnen. Mit der Überschrift wollen wir auf eine andere Neuerung hinweisen. Leserinnen des PTA-Forums können sich freuen: Ab 2015 gibt es das PTA-Forum nicht mehr mit 18, sondern mit 24 Ausgaben pro Jahr. Mehr Ausgaben bedeuten vor allem mehr Informationen. Wir wollen Ihnen aber auch mehr Unterhaltung und mehr Freude bieten.

Warum wir die Erscheinungsfrequenz erhöht haben? Nun, die Arbeit in der Apotheke wird immer anspruchsvoller. Es kommen immer mehr innovative Arzneimittel auf den Markt, die extrem beratungsbedürftig sind. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse eröffnen den Weg zu neuen Behandlungsoptionen. Hinzu kommt der Aufwand, den PTA und Apotheker betreiben müssen, um bürokratische Anforderungen wie Dokumentationspflichten oder Rabattverträge umzusetzen. Auf den Punkt gebracht: Es wird immer mehr. Wer gut arbeiten will, der muss viel wissen. 24 Hefte PTA-Forum pro Jahr bedeuten für unsere Leserinnen 33 Prozent mehr Information. Information, die sie dabei unterstützt, den steigenden Ansprüchen der Patienten weiterhin jederzeit gerecht zu werden.

Weil es uns nicht reicht, einfach nur mehr Menge zu produzieren, starten wir 2015 auch noch zwei neue Serien, beide mit großer Praxisrelevanz. In der einen Serie steht die Indikation Diabetes im Mittelpunkt. In der anderen Serie geht es um Interaktionen, ein Thema, das permanent in der Apotheke aktuell ist. Wenn Sie sich dieses Heft schon genau angesehen haben, ist Ihnen wahrscheinlich auch die dritte Neuerung im PTA-Forum aufgefallen. Alle 24 Hefte des Jahres haben ein Schwerpunktthema. Im ersten stehen Senioren und damit die größte Zielgruppe der Apotheken im Mittelpunkt. Das Jahr 2015 kann kommen, wir haben uns gut vorbereitet und Sie sicher auch. Und gut vorbereitet wird das Jahr auch insgesamt gut.

 

Daniel Rücker
Chefredakteur Pharmazeutische Zeitung