PTA-Forum online
Wipta

Zeit für Veränderung

15.12.2014
Datenschutz

Von Margareta Ewers / Nach fast 20-jährigem Bestehen des Weiterbildungs­institut PTA (Wipta), das im Mai 1995 gegründet wurde, werden ab Herbst 2015 die IHK-Zertifikats­lehrgänge von der Apotheken-Akademie angeboten.

Dieser Schritt war notwendig, da in den letzten Jahren zunehmend alle Berufsgruppen aus Apotheken beim Wipta die Lehrgänge zum Thema »Dermopharmazie, Ernährung, Apothekenmanagement und Apothekenbetriebswirtschaft (IHK)« besucht haben. Damit sich auch weiterhin alle Berufsgruppen in dem Weiterbildungsan­gebot wiederfinden, übernimmt zukünftig die Apotheken-Akademie diese Aufgabe.

Des Weiteren wird bei den Zertifikatslehrgängen für einige Bereiche der Titel »Experte oder Spezialist« eingeführt. Außerdem ist es sehr wichtig, das Lernen dem digitalen Zeitalter anzupassen und neue Konzepte zu entwickeln. Hier sorgen die IHK des Saarlandes und die Kooperationspartnern der IHK für außergewöhnliche Angebote.

Die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, ein Unternehmen ist dann erfolgreich, wenn es mit dem gesamten Team Produkte und Dienstleistungen entwickelt und umsetzt, die unverwechselbar sind.

Klare Ziele, gut ausgebildete, selbstbewusste und motivierte Mitarbeiter sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Apotheke. Kundenorientierung, Teamfähigkeit, Ideen, Kommunikation, betriebswirtschaftliches Know-how, Medien-Kompetenz sowie EDV-Wissen sind neben dem Fachwissen wichtige Faktoren, um neue Wege zu gehen. Ziele und Visionen setzen Apothekenleitung und das Apothekenteam am besten gemeinsam um.

Neue Konzepte

Bei der Apotheken-Akademie lernen die Teilnehmer mit maßgeschneiderter Fortbildung eine Menge über die effi­ziente Organisation einer modernen Apotheke. Und noch viel mehr: Sie können neue Geschäftsfelder aufbauen und neue Service-Konzepte umsetzen, die der Apotheke neue Marktchancen eröffnen.

Sie sprechen den Kunden aktiv auf seine Bedürfnisse an und haben die Kompetenz, ihm das richtige Produkt zu empfehlen. So erhöhen Sie die Besucherfrequenz in der Apotheke und machen aus zufälliger Laufkundschaft Stammkunden, die gern und gezielt immer wieder zu »ihrer Apotheke« kommen.

Auch das Angebot der Apotheken-Akademie wird auf Bewährtes zurückgreifen. So gehören

  • E-Learning
  • Workshops und
  • Fachweiterbildungen als IHK-Zertifikatslehrgänge weiterhin dazu.

Unter Leitung von Margareta Ewers begleiten auch in Zukunft erfahrene Berufspraktiker, Apothekenleiter und exzellente Spezialisten das Programm. /

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen über das Seminarangebot bei

Apotheken-Akademie
Lessingstraße 4
66121 Saarbrücken
Tel. 0681 68570-660, Fax -663,

m.ewers(at)apotheken-akademie.eu oder margareta.ewers(at)wipta.de
www.apotheken-akademie.eu