PTA-Forum online

Abnehmen als Charaktersache

22.01.2018  12:06 Uhr

Viele Menschen probieren immer wieder neue Diäten aus – und scheitern. Im Grunde sei es so ähnlich wie in einer Psychotherapie – der Abnehmwillige kenne sein Grundproblem, aber habe noch keinen Weg gefunden, wie er es dauerhaft lösen kann, beschreibt Claudia Hochbrunn die Situation.

Die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie geht daher in »Wer bin ich – und wie nehme ich ab?« das Thema Gewichtsverlust mal aus einem anderen Blickwinkel an. Denn jeder müsse für sich den individuell passenden Weg finden, um Kilos loszuwerden.

Im Buch erläutert sie die Psychologie des Abnehmens und charakterisiert verschiedene Persönlichkeits­typen sowie die für jeden Typ am besten geeignete Art des Gewichtsverlusts. Denn der strukturierte Typ, der sich gerne an Regeln hält, nimmt anders ab als der Genießertyp, der auch mal fünf gerade sein lässt.

Anhand eines Selbsttests kann man tatsächlich einiges über den eigenen Charakter und das eigene Essverhalten lernen. Die Autorin beschreibt neben den verschiedenen Charaktertypen auch ausführlich einige Abnehmmethoden sowie deren Fallstricke. Dazu gibt es Ratschläge, wie sich Hürden im Alltag meistern lassen.

Claudia Hochbrunn: Wer bin ich – und wie nehme ich ab?

208 Seiten, Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2017, ISBN 978-3-499-63331-7, 9,99 Euro.