PTA-Forum online

Ausgabe 03/2012

22.02.2012
Datenschutz

Titelthema

Schlafmittel im Wandel der Zeit: Die unendliche Geschichte

Das perfekte Schlafmittel gibt es nicht. Ob Sucht oder Hangover: Der Versuch, mit Rauschmitteln oder Medikamenten ins Reich der Träume einzutauchen, geht häufig auch mit unerwünschten Wirkungen einher.

Ingwer

Knolle für Kreislauf und gegen Kälte

Seit 5000 Jahren ist der Ingwer eine Säule der traditionellen chinesischen Kochkunst und Medizin. Wenige Gewürze eignen sich derart gut für eine »Kur aus der Küche« wie Zingiber officinale, vor allem für Menschen, deren Abwehrkräfte und Verdauung geschwächt sind und die ständig frieren.

Impfschutz

Vor der Reise nicht vergessen!

Der Winter ist noch nicht vorbei, da planen viele Menschen bereits ihre Sommerferien. Zur gründlichen Vorbereitung sollten sie dabei auch einen Blick in den Impfpass werfen.

Verbandmaterial

Wunde ist nicht gleich Wunde

Vom aufgeschürftem Knie bis zum offenen Bein: In der Apotheke erwarten Menschen mit den verschiedensten Wunden kompetenten Rat. Kenntnisse der unterschiedlichen Wundauflagen bilden dann die Basis einer guten Beratung.

Chronopharmakologie

Biorhythmus beeinflusst Wirkung

Viele Körperfunktionen, aber auch Krankheitssymptome verändern sich im Tagesverlauf. Daher wirken auch Arzneimittel je nach Tageszeit unterschiedlich.

Fotos: Ulrich Mies, Thomas Schöpke, Fotolia/Gorilla, ABDA, Fotolia/Rob Stark