PTA-Forum online
Erlebnis- und Gewerkschaftstag 2013

Reisemedizin und Apothekenzukunft

25.02.2013  09:01 Uhr

Von Sigrid Joachimsthaler / Am 27. April lädt Adexa, die Apothekengewerkschaft zum dritten Erlebnis- und Gewerkschaftstag nach Nürnberg ein. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der öster­reichischen Schwestergewerkschaft VAAÖ ausgerichtet. Das Programm umfasst Fachvorträge rund um die Reisemedizin, eine aktuelle berufspolitische Podiumsdiskussion und auch unterhaltsame Punkte wie ein Fotoshooting in der Mittagspause.

Exotische Urlaube sind kein Luxus mehr. Viele Reisende benötigen eine kompetente Beratung, beispielsweise zur Vorbereitung einer Tropenreise. Hepatitis, Malaria und Denguefieber stehen in Nürnberg im Fokus – dabei geht es um Fragen der Epidemiologie, um Therapien und die richtige Prophylaxe.

Aber auch ein Urlaub in Südeuropa oder den heimischen Gefilden kann den Körper belasten: Sonne, Insektenstiche, ungewohntes Essen, Verstauchungen – die Liste der typischen Malheurs ließe sich fortsetzen. Welche homöopathischen Mittel in eine Reiseapotheke gehören, erläutert Margit Schlenk, Fachapothekerin für Homöopathie und Naturheilverfahren.

Welche Kompetenzen benötigen Apothekenteams in den nächsten zwanzig Jahren? Wie wird die Zusammenarbeit mit den anderen Gesundheitsberufen aussehen? Wie müssen die Apotheken­leistungen honoriert werden, damit die Arbeitsplätze attraktiv bleiben und das Apotheken­sterben gestoppt wird? Diese und ähnliche Fragen sollen bei einer Podiumsdiskussion zur Sprache kommen und gemeinsam diskutiert werden.

Der Erlebnis- und Gewerkschaftstag wird zur Akkreditierung für das freiwillige Fortbildungszertifikat angemeldet. Die Teilnahme ist kostenfrei! Adexa-Mitglieder haben bei der Anmeldung Vorrang. Die Organisatoren freuen sich auf Ihren Besuch! /

TEILEN
Datenschutz
THEMEN
Reisemedizin