PTA-Forum online

Mit Gallensäure gegen Fett

05.02.2018  10:35 Uhr

Eine Gruppe von Gallensäuren, die fettreiche Nahrung emulgieren, eignet sich auch, um weißes­ Fett, das als Energiespeicher dient, in beiges Fett umzuwandeln. Die beige Variante verbraucht Fett und kurbelt so den Stoffwechsel an.

Wissenschaftler von der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne aktivierten­ einen Gallensäuren-Rezeptor mit Mole­külen, die Gallensäuren in deren Funktion ähneln, berichteten sie in der Fachzeitschrift Nature Communi­cations. Die Aktivierung hatte die Umwandlung von weißem in beiges Fett zur Folge. Zudem lösten die Gallensäuren-ähnlichen Moleküle den Abbau von Fetten­ aus, die Lipolyse. Möglicherweise bildet die Entdeckung der Forscher die Grundlage für eine neuartige Behandlung von Übergewicht. (iw)