PTA-Forum online
Rezept

Vollkornspaghetti mit Tomaten und Barläuchpesto

05.02.2018  10:35 Uhr

Vollkornspaghetti ent­halten dreimal so viele Ballaststoffe wie normale Nudeln und sind damit deutlich gesünder. Denn die unverdaulichen Nahrungsfasern regeln nicht nur die Verdauung, sondern helfen auch, schlank zu bleiben.

Es gibt Hinweise, dass sie das Risiko für Karies, Herzinfarkt, Schlag­anfall, Diabetes und Darmkrebs mindern.

Doch auch im Pesto punktet jede Zutat: Die Nüsse mit ihrem gesunden Spektrum an Fett­säuren, der Parmesan mit seinem hohen Gehalt an Calcium, und Bärlauch mit seiner knoblauchähnlichen Wirkung. Die Blätter regen zudem den Appetit an.

Zutaten für 4 Portionen:

300 g Vollkornspaghetti, Salz, 1 Bund Bärlauch, 50 g Walnüsse, 40 g geriebener Parmesan, 4 EL Gemüsebrühe, 2 EL Olivenöl, Pfeffer, 250 g Kirschtomaten, 1 EL Olivenöl zum Braten.

Zubereitung:

Spaghetti in Salzwasser bissfest garen, durch ein Sieb abgießen. Bärlauch waschen, trockenschütteln und grob zerkleinern.

1 EL Walnüsse grob hacken und beiseite stellen. Übrige Nüsse, Bärlauch, Parmesan, Gemüsebrühe und Olivenöl im Mixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kirschtomaten waschen und halbieren.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Tomaten darin etwa zwei Minuten andünsten. Spaghetti mit Bärlauchpesto und Kirschtomaten mischen. Gehackte Nüsse darüberstreuen und sofort servieren.

 

Eine Portion enthält 482 kcal oder 2019 kJ, 14 g Eiweiß, 23 g Fett, 48 g Kohlenhydrate.

TEILEN
Datenschutz