PTA-Forum online

Isnyer PTA besuchen Sanacorp Pharmahandel

18.03.2016
Datenschutz

Von Kurt Grillenberger / Wie in jedem Jahr durfte sich auch im Februar diesen Jahres der 48. Lehrgang am PTA-Berufskolleg der NTA Isny auf eine Exkursion der besonderen Art freuen.

Die Niederlassung Ulm des Sanacorp Pharmahandels hatte die angehenden PTA eingeladen, sich vor Ort darüber zu informieren, wie die Arzneimittel Tag für Tag in die über 21000 deutschen Apotheken kommen.

Die Niederlassung nahm 1962 den Geschäftsbetrieb auf und versorgt vor allem die Regionen zwischen Oberschwaben und dem Bodensee. In einem kurzen einführenden Vortrag erfuhren die PTA-Schülerinnen und -Schüler zunächst beeindruckende Zahlen über das Unternehmen.

Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung beeindruckten vor allem die beiden Kommissionier-Automaten mit den liebevollen Namen »Mopsi« und »Dicksie«, das riesige Hochregallager und die kilometerlangen Förderbänder, auf deren Weg die einzelnen Arzneimittelkisten vollautomatisch mit den bestellten Artikeln bestückt werden. Nach diesem Einblick in die Arbeitsabläufe einer pharmazeutischen Großhandlung ist den Exkursionsteilnehmern sicherlich bewusst geworden, welche immens aufwändige Infrastruktur hinter unserem System der Arzneimittelversorgung steckt. Für die seit vielen Jahren ermöglichte Einladung gilt ein besonderer Dank der Sanacorp Pharmahandel. /