PTA-Forum online
Siegen

Qualität unter Beweis gestellt

16.03.2018
Datenschutz

Von PTA-Schule Siegen / Bereits zum vierten Mal ließ die PTA-Fachschule Siegen­ die Qualität der von den Schüler­innen und Schülern her­gestellten Arzneimittel überprüfen und erhielt vor einigen Tagen erneut die Zertifikate des Zentrallabora­toriums Deutscher Apotheker in Eschborn als Bestätigung einer sehr guten und einwandfreien Qualität der ein­gesandten Arzneimittel.

Alle Schülerinnen der aktuellen Oberstufenklasse stellten das Re­zepturarzneimittel Oxytetracyclinhy- drochlorid-Spiritus 1 % her. Aus der Klasse­ wurden dann die Arznei­rezepturen dreier Schülerinnen nach dem Zufalls­prinzip ausgewählt und zur analytischen Überprüfung nach Eschborn gesandt. Geprüft wurden in dem Labor die Wirkstoffidentität, der Gehalt, die relative Dichte, das Aus­sehen und die korrekte Kenn­zeichnung.

Die hergestellten Arzneimittel wiesen­ in sämtlichen geprüften Kri­terien die erfor­derliche Qualität auf, und so konnten die drei PTA-Schü­lerinnen freudig ihre vom Zentral­laboratorium aus­gestellten Zerti­fikate entgegennehmen. Die Schüler­innen sind Saskia Kolb, Rebecca Schmidt und Michelle Schöfer. Der Schulleiter Matthias Bauer: »Wir freuen­ uns sehr über diese Ergebnisse, die die korrekte und ver­­ant­wortungsvolle Arbeits­weise widerspiegeln. Die Schülerinnen stehen kurz vor dem Abschluss ihrer zwei­jährigen schu­lischen Ausbildung bei uns und werden ab Juli ihre halb­jährige praktische Aus­bildung in den Apo­theken antreten. Vorher müssen sie aber noch eine Reihe­ von Abschluss­prüfungen erfolgreich beenden, wofür­ wir schon jetzt ganz fest die Daumen drücken!« /