PTA-Forum online

Kakao als Anti-Aging

11.04.2016
Datenschutz

Von Annette Immel-Sehr / Der Verzehr von Kakao und Kakaoprodukten verhindert offenbar durch Sonnenlicht bedingte Faltenbildung. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Wissenschaftlern der Universität von Seoul. 

Die koreanischen Forscher hatten 64 Frauen im Alter von 43 und 86 Jahren in zwei Gruppen eingeteilt: Gruppe 1 erhielt 24 Wochen lang täglich ein Kakao- Getränk mit 320 mg Flavanol, die Placebo-Gruppe ein mit Geschmacksstoffen und Zucker angereichertes Kakao-freies Getränk. Die Probandinnen setzten sich täglich moderater Sonnenbestrahlung aus.

Nach 12 und 24 Wochen untersuchten die Wissenschaftler Faltentiefe, Feuchtigkeits­gehalt und Elasti­zität der Haut der Probandinnen.

Bereits nach 12 Wochen wiesen die Frauen der Kakao-Gruppe ein deutlich besseres Hautbild auf. Ihre Haut war signifikant elastischer. Hinsichtlich des Feuchtig­keits­gehalts und der Intaktheit der Hautbarriere fanden sich dagegen keine Unterschiede zwischen den beiden Gruppen. Am Ende der Studie konstatierten die Wissenschaftler bei den Kakako-Trinkerinnen eine signi­fikant glattere Hautoberfläche. Diesen Effekt führen sie auf antioxidative Inhaltstoffe des Kakao zurück, insbesondere auf Flavanole und andere Flavo­noide. Diese schützen die Haut mög­licherweise vor freien Radikalen und wirken damit einer frühzeitigen Hautalterung entgegen. /