PTA-Forum online

Wahlen zum BVpta-Vorstand

03.04.2017  10:20 Uhr

Von Bettina Schwarz / Am Samstag, dem 11. März 2017, hat die diesjährige Mitgliederversammlung des Bundesverbands pharmazeutisch-technischer AssistentInnen (BVpta) in Frankfurt stattgefunden. Turnusgemäß wurden bei dem Treffen unter anderem einige Positionen im Vorstand des Verbandes neu gewählt.

Tanja Bender aus Horn-Bad Meinberg, seit 2016 bereits Mitglied im BVpta- Vorstand, ist jetzt neue Stellvertretende Vorstandsvorsitzende und folgt damit Sabine Dräger, die nicht mehr für dieses Amt kandidierte. Neu in den Vorstand wurde Nina Schackmann aus Schwalbach gewählt. Schackmann folgte einem Aufruf des BVpta, sich aktiv für den PTA-Beruf einzusetzen, und unterstützt den Vorstand seit 2015 bei zahlreichen Aufgaben. Damit kennt sie ihre neuen Vorstandskolleginnen bereits gut und hatte in den letzten Jahren schon viele Ge­legenheiten, in die Aufgabengebiete des Vorstands hinein zu schnuppern – ideale Ausgangsbedingungen also für einen reibungs­losen und zügigen Start in das neue Amt.

In der Position der Schatzmeisterin wurde Hedda Freiermuth-Köhler­ aus Edenkoben bestätigt. Gemeinsam mit Ange­lika Gregor aus Düsseldorf und der Vorstandsvorsitzenden Sabine­ Pfeiffer van Rijswijk aus Milheeze werden die fünf in den nächsten zwei Jahren für die Verbandsarbeit verantwortlich sein.

Sabine Pfeiffer gratulierte den Gewählten und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit: »Wir stehen vor großen Herausforderungen, die es für den Beruf der PTA und die Apotheke zu meistern gilt. Dafür werden wir uns mit unserem neuen ambitionierten Vorstandsteam mit voller Women-Power einsetzen.«

Das vollständige Protokoll der diesjährigen Mitgliederversammlung mit Informationen zu allen Wahlergebnissen und den weiteren Tagesordnungspunkten sowie Beschlüssen des Treffens wird der Berufsverband den Mitgliedern des BVpta in Kürze im internen Bereich des Internetportals zur Verfügung stellen. /