PTA-Forum online

Besuch beim Pharmagroßhandel Sanacorp

23.04.2018  13:57 Uhr

Von Charline Bock, Ross-Schule Hannover / Der Besuch bei dem Pharmagroßhandel Sanacorp in Hannover-Langenhagen begann mit einer herzlichen Begrüßung im großen Konferenzsaal bei einer Tasse Kaffee. In einer kurzen Präsen­tation über den pharmazeu­tischen Großhandel wurden das Grundkonzept und alle dahinter­stehenden Systeme erörtert.

Dieser schloss sich eine interessante Führung durch den Betrieb an. So wurde es den werdenden PTA ermöglicht, einmal hinter die Kulissen in den laufenden Arbeits­alltag zu schauen. Fragen direkt an das Personal zu stellen, offenbarte eine zweite, spannende Sichtweise über den Arbeitsalltag.

Von der hohen Auftragsdichte und den dafür schmalen Personalgruppen waren viele Schüler während der Führung sehr überrascht. Der Großteil der Arbeits­abläufe ist automatisiert, wie beispielsweise die Bestellungen, die Abfertigung dieser und die Zuordnung zu den je­weiligen Kisten. Bestellungen können sogar online getätigt werden. In einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von nur 22 Minuten werden im Warenlager eingegangene Bestellungen be­arbeitet und zur Auslieferung bereitgestellt. Von dieser Präzision und Organisation in der Packanlage waren Lehrkraft und Schüler beeindruckt.

Das Semester PTA 7a + b erreichte zuletzt das BtM-Lager. Eine 1 Tonnen schwere Tresortür mit Schließbolzen sowie etliche weitere Sicherheits­einrichtungen schützen ihren Inhalt vor Missbrauch und unbefugtem Eintreten. Die Bestandteile dieser bau­lichen Anlage werden in den sehr detaillier­ten gesetzlichen Bau­vorschriften erläutert.

Im Anschluss an die Führung wurden die Schüler mit einem warmen Mittagessen verköstigt. Zum Abschied wurde allen Schülern eine nett bestückte Präsent-Tüte überreicht. Im Namen aller Teilnehmer ein großes­ Dankeschön für die zahl­reichen Eindrücke, spannende Führung und die ausführ­liche Beantwortung aller Fragen. /