PTA-Forum online
Rezept

Mangold-Pakete mit Rosinen und Pinienkernen

23.04.2018  13:56 Uhr

Mangold hat zwei Gesichter: Er enthält einerseits das für die Blutgerinnung wichtige Vitamin K, die Vitamine A und E, Calcium, Kalium und blutbildendes Eisen. Gleichzeitig liefert er unerwünschte Oxalsäure, die dem Körper Calcium entzieht und die Bildung von Harnsteinen fördert. Nierenkranke oder Menschen mit Neigung zu Harnsteinen sollten daher auf Mangold verzichten.

Außerdem gehört er zu den nitrat­reichen Gemüsen. Aus Nitrat entstehen im Körper Nitrosamine, die einerseits als krebs­erregend gelten, andererseits aber auch positive Wirkungen haben, beispielsweise senken sie den Blutdruck.

Zutaten für 4 Personen:

80 g Rosinen, 50 g Pinienkerne, 16 Mangoldblätter, 1 Bio-Zitrone, 1 große Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 3 EL Olivenöl, 600 g Bio-Schweinehackfleisch, 20 g Parmesan, 2 EL Tomatenmark, 40 g Paniermehl, 1 Zweig Thymian, Prise Zimt, Salz, Pfeffer, 100 ml Weißwein, 500 ml Gemüsebrühe, 10 g Parmesan.

Zubereitung:

Rosinen in Weißwein einlegen, Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, Zitrone waschen, aus der Schale Zesten abschälen, Saft auspressen.

Mangold waschen, die Stängel von 12 schönen Blättern mit einem Messer ein­ritzen, in kochendem Wasser zwei Minuten blanchieren, anschließend in eiskaltes Wasser legen, damit sie ihre grüne Farbe behalten. Abtropfen lassen und auf einem Tuch ausbreiten. Die restlichen vier Mangoldblätter und Stängel 3 Minuten blanchieren und klein schneiden.

Zwiebel und Knoblauch hacken, in einer Pfanne mit Olivenöl und dem kleingeschnittenen Mangold fünf Minuten leicht andünsten. In eine Schüssel geben, mit Rosinen, Hackfleisch, 20 g geraspeltem Parmesan, Zitronensaft, Tomatenmark, Paniermehl und der Hälfte der Pinienkerne vermischen. Mit Thymian, Zimt, Salz und Pfeffer würzen.

Füllung in die 12 Mangoldblätter wickeln. Stiel herausschneiden, sollte er noch zu fest sein. 2 EL der Füllung an den unteren Rand des Blattes legen, dieses rechts und links einschlagen und die Füllung einwickeln. Alle Mangold-Blätter rollen, bis die Füllung aufgebraucht ist. Röllchen in eine tiefe Pfanne legen, mit Weißwein und Brühe übergießen und zugedeckt zum Kochen bringen. Bei kleiner Hitze 8 Minuten köcheln lassen, dann mit dem Rest der Pinienkerne, frisch geraspeltem Parmesan und Zesten der Zitronenschale servieren.

Ein Stück enthält 336 kcal oder 1522 kJ, 5 g Eiweiß, 19 g Fett, 34 g Kohlenhydrate.

TEILEN
Datenschutz