PTA-Forum online

Tee und Tabletten bevorzugt

23.04.2018  13:57 Uhr

Tabletten, Spritzen, Tee oder Sport – was würden Menschen bevorzugen, um einen erhöhten Blutdruck zu senken und länger zu leben? Das haben Forscher aus den USA untersucht und dazu rund 1400 Erwachsene befragt.

Die meisten der Befragten würden am ehesten eine Tasse Tee pro Tag trinken oder eine Tablette einnehmen, so das Ergebnis. Etwas weniger Menschen würden lieber regelmäßig Sport treiben. Am unbeliebtesten ­waren regelmäßige Injektionen, besonders, wenn die Befragten die Spritzen monatlich­ anstatt halbjährlich bekommen sollten.

Rund 78 Prozent der Befragten konnten sich laut der Studie, die auf einer­ Tagung der American Heart Associa­tion präsentiert wurde, vorstellen, regelmäßig Tee zu trinken oder Tab­letten einzunehmen, wenn sie dadurch einen­ Monat Lebenszeit gewinnen­ würden. Bei einem um ein Jahr ver­längertem Leben­ waren­ es schon 90 Prozent, bei fünf Jahren 96 Prozent. Ein Mal pro Monat­ eine Spritze be­kommen­ und dadurch einen Monat­ Lebens­zeit gewinnen, dazu waren dagegen­ nur 50 Prozent bereit. Würde sich das Leben aber um fünf Jahre verlängern­, würden 88 Prozent die monatliche­ Spritze über sich ergehen lassen. (va)