PTA-Forum online
Aus PTA-Schulen

»Top-PTA« aus der Kölner Lehranstalt

16.09.2008
Datenschutz

Aus PTA-Schulen

»Top-PTA« aus der Kölner Lehranstalt

von Dagmar Hußmann

An der PTA-Lehranstalt Köln haben nach vier Semestern schulischer Ausbildung 55 Schüler und Schülerinnen aus zwei parallelen Semestern den ersten Prüfungsabschnitt bestanden.

Im Rahmen einer kleinen Feier gratulierte die Bundesvorsitzende des BVpta e.V. Sabine Pfeiffer van Rijswijk als Gastrednerin den frischgebackenen PTA-Praktikanten. Die Semesterleiter verabschiedeten sich mit humorvollen Reden, und auch der Schulleiter kam ein letztes Mal zu Wort. Bevor alle mit einem Glas Sekt auf den Erfolg anstießen, wurden die beiden Semesterbesten Andrea-Rosa Krüger und Yvonne Müller geehrt. Die Schüler eines Semesters hattes sich zum Abschied etwas Originelles ausgedacht: Alle trugen einheitliche T-Shirts mit dem Aufdruck »Germanys next Top-PTA«. Das andere Semester verwöhnte die Lehrer mit kulinarischen Leckereien. 

Den ersten Prüfungsabschnitt bestanden: Ann Christin Adebahr, Guido Hans Adler, Firdevs Balta, Melanie Bauß, Simone Becker, Sabrina Bollig, Magdalena Borsutzky, Soumaia Bouzalmat, Jasmin Bödding, Teresa Crahs, Bahar Demir, Christina Engeländer, Özlem Eraslan, Annika Ingrid Eschweiler, Olga Felinger, Nadia Fioschi, Stamatoula Gantzaridou, Mirjam Gater, Karina Gedick, Maria Gerfer, Viktoria Graf, Christine Heck, Nicole Heinen, Elisabeth Maria Holz, Rawas Hussein, Josef Hüffel, Nida Karsli, Andrea Rosa Krüger, Yvonne Johanna Kusch, Annika Lethert, Christina Meyer, Yvonne Müller, Nicole Nieswandt, Reyhan Nevin Odabasi, Valentina Ostwald, Melanie Quadt, Elena Richau, Zeynep Sakar, Ina Sandt, Kim Carina Selbach, Natalia Siverin, Sormeh Sohoolian, Christine Steiger, Judith Thomer, Gülnur Tökgök, Münevver Töral, Sümeyra Uzan, Tina Velder, Sabrina Wahlen, Kerstin Waldhoff, Lea Kristin Wilke, Talitha Esther Maria Winterlich, Hatice Yüce, Denice von der Forst, Ayse Ünsal.

Das Kollegium der PTA-Lehranstalt gratuliert allen Absolventen herzlich und wünscht ihnen für die berufliche und private Zukunft alles Gute.