PTA-Forum online

Abschlussfahrt nach Wien

06.06.2016
Datenschutz

Von Mona Altstetter, Barbara Sutter, Sarina Linder, Bianca Rothenhäusler / Am 2. Mai 2016 begann die langersehnte Abschlussfahrt des 48. Isnyer PTA-Kurses nach Wien.

Nach acht Stunden Busfahrt erreichten wir die Hauptstadt Österreichs. Da der restliche Tag zur freien Verfügung stand, machten wir uns gleich auf den Weg, die Stadt zu erkunden. Ein Teil verbrachte den Abend in der Oper, während andere den Tag völlig erschöpft auf dem Zimmer ausklingen ließen.

Die Stadtrundfahrt am nächsten Tag führte vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, dem Prater und seinem Riesenrad, dem Donauturm, dem Heldenplatz und dem versteckten Hundertwasserhaus. Bis zum Ende der Stadtrundfahrt am Schloss Belvedere legten wir unterwegs immer wieder Zwischenstopps für historische Informationen und für Fotos ein. Nach einer Mittagspause auf dem Naschmarkt ging es weiter zum Botanischen Garten, wo eine lehrreiche Führung auf uns wartete. Anschließend konnte jeder den Rest des Tages frei gestalten.

Doch auch dieser erlebnisreiche Tag ging zu Ende und wir genossen noch die gemeinsamen Stunden in Wien. Am nächsten Tag hieß es schon wieder Abschied nehmen. Das hielt uns aber nicht davon ab, die Stunden bis zur Abfahrt noch voll auszukosten. Um circa 20 Uhr kamen wir gesund und voller unvergesslicher Erlebnisse wieder in Isny an.

Der 48. PTA-Lehrgang der naturwissenschaftlich-technischen Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH in Isny möchte zunächst dem Förderverein für die finanzielle Unterstützung danken, die diese Klassenfahrt erst ermöglicht hat, und sich auch bei den Dozenten Robert Gödrich, Margarete Hartmann und Dr. Horst Guth bedanken, die diese aufregende Klassenfahrt organisiert und gestaltet haben. /