PTA-Forum online
Ausbildung

Die Seiten gewechselt

26.11.2012  10:31 Uhr

Von Kerstin Stiefel / Dass sie nicht nur zuhören, sondern auch erklären können, zeigten die PTA-Schüler der Trierer Gesundheitsfachschule bei einem Tag der offenen Tür. Ihre Gäste erlebten eine spannende Mischung aus Sachverstand und pharmazeutischem Handwerk.

Mitmachen wurde an diesem Tag groß geschrieben. Die Besucher konnten selbst typische Arbeiten von PTA auszuprobieren und erfuhren auf anschauliche Weise alles über die Ausbildung und die späteren Berufsmöglichkeiten. So konnten sie beispielsweise ihre Genauigkeit beim Wiegen mit empfindlichen elektronischen Waagen unter Beweis stellen oder mussten beim Titrieren von Flüssigkeiten Fingerspitzengefühl an den Tag legen.

An einer anderen Station konnten sie eine Tube Salbe abfüllen und mit nach Hause nehmen. Was alles passieren muss, bis die Salbe so weit ist, demonstrierten die PTA-Schüler mit routinierten Handgriffen. Die angehenden PTA ließen sich außerdem beim Herstellen von Kapseln, pflegendem Lippenbalsam und Zäpfchen über die Schulter schauen – und hatten sichtlich Spaß daran, für einen Tag einmal selbst »Lehrer« zu sein.

Ausbildung im LUA

Der nächste Lehrgang an der Trierer PTA-Schule beginnt im Sommer 2013. An den Gesundheitsfachschulen des Landesuntersuchungsamtes (LUA) wird kein Schulgeld erhoben.

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Interessierte im Internet unter www.lua.rlp.de