PTA-Forum online

Stillen stillt den Schmerz

30.06.2017  09:50 Uhr

Den Ergebnissen eines Forscherteams des Hospital Universitario Neustra Senora de Valme in Sevilla zufolge kann Stillen möglicherweise chronische Schmerzen nach einem Kaiserschnitt mindern.

Für ihre Untersuchung befragten die Wissenschaftler 185 Mütter zu ihren Stillgewohnheiten und den ­postoperativen Schmerzen nach 24 und 72 Stunden sowie 4 Monate nach der Entbindung. Sie dokumentierten auch die Operationsmethode, den Bildungs­stand der Mütter und ob die Frauen Angst vor dem Stillen hatten. 87 Prozent der untersuchen Mütter gaben ihren Kindern die Brust. Von den Frauen, die ihre Kinder zwei oder mehr Monate stillten, entwickelten nur 8 Prozent chronische Schmerzen an der Opera­tionsnarbe. Stillten die Mütter nur zwei Monate oder kürzer, lag die Wahrscheinlichkeit bei 23 Prozent. (cw)