PTA-Forum online

Plastiktüten nur auf Nachfrage

18.07.2016  11:25 Uhr

Von Verena Arzbach / Ein Großteil der deutschen Apotheken vermeidet bereits aktiv Plastikmüll: Gut acht von zehn Apotheken geben Plastiktüten aktuell nur auf Nachfrage ab oder planen, dies demnächst so zu handhaben. Das zeigt eine aktuelle Apokix-Umfrage des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln, an der rund 230 Apothekenleiter teilnahmen.

Rund 92 Prozent der Apotheken nutzen demnach neben Plastiktüten auch Taschen aus Papier oder Stoff oder sie planen, Kunden diese als Alternativen zukünftig anzubieten. Bald werden wohl auch mehr Apotheken ganz auf Plastiktüten verzichten: Heute nutzt bereits etwa jede fünfte Apotheke überhaupt keine Kunststofftüten mehr – in Zukunft will die Hälfte der Befragten diese ganz aus ihrer Apotheke verbannen.

Ob der Kunde eine Gebühr auf die Plastiktüte zahlen soll, daran scheiden sich allerdings die Geister in den Apotheken. In mehr als der Hälfte der Apotheken müssen Kunden für eine Kunststofftüte schon heute oder in Zukunft bezahlen. Jedoch ist fast ein Drittel der Befragten der Meinung, dass bei der Abgabe von verschreibungspflichtigen Medikamenten auf eine Gebühr verzichtet werden sollte. Denn die Tüte trage dann wesentlich zur Diskretion in der Apotheke bei und sollten daher nicht kostenpflichtig sein, so eine Begründung.

Am 1. Juli ist eine Vereinbarung zwischen Bundesumweltministerium und zahlreichen Einzelhandelsunternehmen in Kraft getreten. Die Unternehmen haben sich dabei verpflichtet, Kunststofftüten nicht mehr kostenlos an Kunden abzugeben. Hintergrund ist eine Verordnung der EU-Kommission, die vorschreibt, dass alle Mitgliedstaaten den Pro-Kopf-Verbrauch von Kunststofftüten reduzieren sollen.

Die Apotheken machen sich schon seit April gegen den Gebrauch von Plastiktüten stark. In vielen Schaufenstern hängen Plakate, um die Menschen für das Müllproblem zu sensibilisieren. Unter dem Aktionsmotto »Wir packen’s ohne Plastik« ist ein Känguru zu sehen, das sein Baby im eigenen Beutel trägt und dem Betrachter signalisiert: »Nein danke, ich brauche keine Tüte.« Unterstützung bekommen die Apotheken von den Landesapothekerverbänden. /

TEILEN
Datenschutz
THEMEN
Baby