PTA-Forum online

Speeddating in Osnabrück – Ausbildungsbörse einmal anders

17.07.2018
Datenschutz

Von der Völker-Schule Osnabrück / Am Dienstag, 5. Juni 2018 fand für die PTA-Schüler und -Schülerinnen der Völker-Schule ein Kennenlern- und Bewerbungsnachmittag der anderen Art statt.

Von 14.30 Uhr bis 18 Uhr fanden sich in den Räumlichkeiten der Völker-Schule ­Osnabrück e. V. Apothekeninhaber und Mitarbeiter aus insgesamt 21 Apotheken aus Bielefeld, Osnabrück, Rheine, Münster, Herford, Ibbenbüren, Lübbecke, Ladbergen und Bad Iburg ein. Sie konnten die PTA-Auszubildenden des ersten Ausbildungsjahres in einem für alle Seiten munteren, informativen und kurzweiligen Austausch kennenlernen.

25 PTA-Schülerinnen und -Schüler nutzten diese bisher einmalige Gelegenheit, um sich ihren potenziellen ­Arbeitgebern persönlich vorzustellen. Dies geschah durch das gegenseitige Ausfüllen von Profilkarten, die dann im Gegenzug ausgetauscht wurden sowie in zehnminütigen Kurzinterviews, die dem weiteren Informationsaustausch dienten.

Von den Apothekenleitern wurden Plätze für die Famulatur während der PTA-Ausbildung sowie für das halbjährige Anerkennungspraktikum, welches sich an die zweijährige PTA-Ausbildung anschließt, vergeben. Natürlich wurden auch Einladungen zu Schnupperpraktika vergeben. Die Begeisterung und der Spaß an dieser etwas anderen Art der Stellenbörse war allen Beteiligten anzumerken.

Die Apothekeninhaber und ihre Mitarbeiter hatten im Anschluss Gelegenheit zur Schulbesichtigung und für den auch durchaus berufspolitischen Austausch mit der Schul- und Ausbildungsleitung in Person von Burkhard Pölzing. Das Fazit aller Involvierten lautet auf ­jeden Fall: Wiederholung, sodass sich ­bereits jetzt alle auf einen nächsten Termin freuen. /