PTA-Forum online

Großzügig glücklicher

31.07.2017  14:21 Uhr

Sich großzügig zu verhalten, macht Menschen bekanntermaßen glücklicher. Der Grund hierfür ist eine bestimmte neuronale Verbindung im Großhirn, die bei großzügigem Verhalten verstärkt wird.

Das entdeckten Forscher der Universitäten Lübeck und Zürich mithilfe der funktionellen Magnet-Resonanz-Tomografie (fMRT), wie sie im Fachjournal »Nature Communications« berichteten. Bemerkenswert: Bereits der reine Vorsatz, großzügig zu sein, erzeuge die neuronale Veränderung, berichtet Philippe Tobler von der Universität Zürich in einer Pressemitteilung. (PZ/iw)