PTA-Forum online

Online-Hilfe zu HIV-Selbsttests

09.10.2018  11:25 Uhr

Seit knapp zwei Wochen sind HIV-Selbsttests frei im Handel erhältlich. Um Menschen über den Umgang mit den Tests zu informieren und zu beraten, hat das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) eine spezielle Internetseite eingerichtet. Menschen, die sich selbst auf HIV testen wollen, finden auf www.pei.de/hiv-selbsttests Infos und Hilfestellung für die Anwendung der neuerdings frei verkäuflichen HIV-Selbsttests.

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat zusammen mit dem PEI das Online-Hilfsangebot entwickelt. Dort gibt es Unterstützung bei der Produktauswahl sowie Antworten auf wichtige Fragen. Betroffene sollen sich auch darüber informieren können, wie es nach einem positiven Ergebnis weitergeht und Hinweise zu Beratungsmöglichkeiten erhalten.

Mit einer Änderung der Medizinprodukte-Abgabe­verordnung hatte das BMG die freie Verkäuflichkeit der HIV-Selbsttests ermöglicht. Nachdem der Bundesrat für die Änderung am 21. September grünes Licht gegeben hatte, ist die neue Verordnung seit dem 29. September in Kraft. Mehr dazu im Beitrag HIV-Selbsttests: Darauf sollten Anwender achten. (PZ)