PTA-Forum online
Expopharm

Erfolg für PTA-Parcours

09.11.2015  13:37 Uhr

Von Verena Arzbach / Bei der pharmazeutischen Fachmesse Expopharm, die Anfang Oktober in Düsseldorf stattfand, gab es mit dem Erlebnis- und Wissensparcours »PTArea« ein Highlight speziell für PTA. Mit der Resonanz zeigten sich die Veranstalter äußerst zufrieden.

Für die Coaching-Agentur Extravert, die gemeinsam mit der Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker (WuV) die PTArea ins Leben gerufen, war der Messeauftritt ein voller Erfolg: Mehr als 3000 PTA, Apotheker und Studenten besuchten in Düsseldorf die insgesamt fünf Stationen der PTArea.

»Wir wollten vor allem die Fachkompetenz der PTA fördern, aber auch der Spaß an der Arbeit sollte nicht zu kurz kommen«, betonte Extravert-Geschäftsführerin Julie Strobach im Gespräch mit PTA-Forum. Sie hat selbst eine Ausbildung zur PTA abgeschlossen und später die Agentur gegründet, die verschiedene Coachings und Trainings in und für Apotheken anbietet.

Neben Unterhaltungselementen wie einer Make-up-Station, einer Fotobox und einem »Hau den Lukas« konnten PTA an einer Quiz-Station ihr pharmazeutisches Fachwissen testen und im Wettbewerb gegeneinander antreten. Andere Stationen vermittelten Informationen rund um die Arbeit in der Apotheke. Zusätzlich konnten Besucher bei einem Persönlichkeitstest herausfinden, welche Stärken sie auszeichnen und wie sie diese für ihren Beruf nutzen können. »Außerdem gab es die Möglichkeit, dass die PTA direkt ihre Bedürfnisse formulieren«, so Strobach. In einem Fragebogen zu apo­theken­­relevanten Themen, angelehnt an das »Perspektivpapier Apotheke 2030«, konnten sie zum Ausdruck bringen, was ihnen wichtig ist bei der ­Arbeit in der Apotheke.

»Da die PTArea so gut angekommen ist, werden wir das Projekt gemeinsam mit der WuV im nächsten Jahr fortsetzen«, sagt Marie Lawrenz, Projektmanagerin bei Extravert. Der Parcours soll für die Expopharm in München im nächsten Jahr weiterentwickelt und ausgebaut werden. /

TEILEN
Datenschutz
THEMEN
Expopharm