PTA-Forum online

Fipronil bleibt rezeptpflichtig

14.11.2017
Datenschutz

Fipronil mit Methopren bleibt rezeptpflichtig

Von Anna Pannen / Tierarzneimittel mit der Wirkstoffkombination Fipronil und Methopren bleiben weiterhin verschreibungspflichtig. Das hat der Bundesrat beschlossen. Eigentlich hatte die Bundesregierung die Kombination, die unter anderem gegen Parasiten bei Hunden und Katzen eingesetzt wird, aus der Rezeptpflicht entlassen wollen.

Doch dann kam der Fipro­nil-Skandal: Im Sommer 2017 wurde der Wirkstoff in Hühnerfleisch und Eiern nach­­ge­wiesen, obwohl er in der Nutztier­haltung verboten ist. Angesichts dieser Vorgänge sei die Entlassung aus der Verschreibungspflicht ein falsches Signal, heißt es im Beschluss der Länderkammer.

Die Bundes­regierung kann die sechzehnte Ver­ordnung zur Änderung der Arznei­mittelverschreibungsverordnung nun erst in Kraft setzen, wenn sie diesen­ Punkt aufgenommen hat. Die Novelle legt auch fest, dass bestimmte äußerlich anzuwendende Medikamente mit Aciclovir und Hydrocortison sowie Ibupro­fen-haltige Pflaster künftig rezept­frei erhältlich sind. Für den stimu­lierenden Wirkstoff Ephedrin wird die Rezept­pflicht dagegen verschärft: Parenteral anzuwendende ­Arzneimittel, die Ephedrin enthalten, gibt es künftig nur noch mit Rezept. /