PTA-Forum online
Muskelkraft

Doktor Bizeps

Muskeln tragen das Gewicht, halten den Körper aufrecht und stützen den gesamten Bewegungsapparat. Wer sie gut trainiert, kann nicht nur mehr Leistung bringen, sondern fühlt sich auch besser dabei. Starke Muskeln schützen die Gelenke vor Verschleiß und den Rücken vor Schmerzen.

Die Muskulatur zählt zudem zu den größten stoffwechselaktiven Organen. Denn bei Bewegung und Sport produzieren die Muskeln zahlreiche wichtige Botenstoffe, die Myokine, welche wie eine körpereigene Apotheke wirken. Interleukin 6 mobilisiert die Abwehr gegen Entzündungen und sagt dem Bauchspeck den Kampf an. Myokine können dabei helfen, Diabetes-Typ-2 vorzubeugen, die Fettverbrennung zu stimulieren, die Entwicklung von Tumoren zu bremsen sowie vor Herzinfarkt, Osteoporose und Demenz zu schützen. Bei Männern wurde ein direkter Zusammenhang von Muskelkraft und Lebenserwartung gefunden.

Unabhängig von der Art der Bewegung benötigen Muskeln immer Magnesium. Fehlt das Mineral, können sie nicht richtig arbeiten und verkrampfen leicht.

Eine Extraportion des Muskelminerals liefert Biolectra Magnesium aus der Apotheke, das in zahlreichen Dosierungen und Darreichungsformen erhältlich ist – zum Beispiel als Kapseln, Trinkgranulat, Brausetabletten oder Sticks für unterwegs.

www.biolectra.de