PTA-Forum online
DormiLoges

Endlich schneller einschlafen

Ein hohes Arbeitspensum, lange Bildschirmtätigkeit, Jetlag – das Abschalten fällt vielen Menschen zunehmend schwer, was zu Schlafproblemen führen kann. Inzwischen berichtet jeder siebte Deutsche von Einschlafschwierigkeiten mit einer durchschnittlichen Einschlafzeit von mehr als  31 Minuten. Für eine verkürzte Einschlafzeit mit sofort verfügbarem Melatonin ist jetzt das neue DormiLoges Melatonin plus Tryptophan apothekenexklusiv erhältlich.

Melatonin beeinflusst den Schlaf-Wach-Rhythmus des Körpers. Mit zunehmendem Lebensalter und durch ungünstige äußere Bedingungen lässt die Melatoninsynthese jedoch nach und die natürliche Steuerung der Einschlafprozesse kann aus dem Takt geraten. Metaanalysen zeigen, dass oral zugeführtes Melatonin die Einschlafzeit verkürzen kann.

Das sofort verfügbare Melatonin im neuen DormiLoges Melatonin plus Tryptophan verkürzt die Einschlafzeit und lindert Jetlag. Die essenzielle Aminosäure Tryptophan und das ebenfalls enthaltene Coenzym Vitamin B6 spielen eine wichtige Rolle in der natürlichen Melatoninsynthese. DormiLoges Melatonin plus Tryptophan ist gut verträglich und es sind keine Gewöhnungseffekte bekannt (30 Filmtabletten: PZN 17544974, 60 Filmtabletten: PZN 17544980).