PTA-Forum online
Calcium und Silicium

Für stabile Knochen

Vor allem Frauen, aber auch Männer, verlieren im höheren Alter durch degressive Hormon-Produktion an Knochensubstanz. Neben Geschlecht und Alter sind auch eine genetische Disposition, unzureichende Bewegung, eine unausgewogene Ernährung, der übermäßige Genuss von Alkohol und Nikotin sowie ein Calcium- oder Vitamin D-Mangel für den Knochenabbau verantwortlich. Mit zunehmendem Alter werden auch weniger Calcium und Vitamin D im Darm resorbiert, die Vitamin D-Synthese in der Haut ist rückläufig und die Nieren scheiden vermehrt Calcium aus.

Die nationale Verzehrsstudie II zeigt, dass 46 Prozent der Männer und 55 Prozent der Frauen die von der DGE empfohlene Zufuhr von 1000 bis 1200 Milligramm Calcium pro Tag nicht erreichen. Die Vitamin D-Versorgung ist bei 80 Prozent der Deutschen unzureichend. Außer Calcium und Vitamin D ist auch Silicium ein elementarer Bestandteil des Knochengewebes. Unter anderem erfüllt es eine »Schlepperfunktion« für den Transport von Calcium in den Knochen.

Duro Loges kombiniert das bewährte Knochen-Duo Calcium und D3 mit bioaktiviertem Silicium. Die Formulierung ist stabilisiert und weist eine signifikant bessere Bioverfügbarkeit als herkömmliche Kieselsäure auf. Das apothekenexklusive Nahrungsergänzungsmittel unterstützt die Knochengesundheit und ist in einer Flasche mit 500 Millilitern (PZN 15393270) erhältlich.