PTA-Forum online
BSZ Chemnitz

Geschafft!

Am Internationalen Frauentag erhielten 33 Schülerinnen und Schüler des BSZ für Ernährung, Gastgewerbe, Gesundheit in Chemnitz im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihre Abschlusszeugnisse als Pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten. Von nun an können sie in der Apotheke, im Labor und in Pharmaunternehmen ihre Frau beziehungsweise ihren Mann stehen.
K. Flemig
17.04.2019
Datenschutz

Unter den 33 Absolventen befanden sich nur sechs Herren, hier ist die Gleichstellung der Frau, die der Weltfrauenverband fordert, längst angekommen. In drei Fällen, allesamt Damen, konnte sogar das Prädikat »sehr gut« bescheinigt werden.

Die 33 jungen Menschen haben einen spannenden, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Beruf gewählt. Was macht eine/einen perfekten PTA aus?

  • Kompetenz und sicheres Auftreten
  • Jugend und Dynamik – mit dem Wissen von 20 Jahren Berufserfahrung
  • Freundlichkeit und gute Laune – auch bei schwierigen Kunden
  • Teamfähigkeit und Empathie.

Nach 2,5 Jahren harter Ausbildung unter anderem in Chemie, Galenik, Botanik und Arzneimittelkunde sind die ersten Weichen gestellt. Jetzt muss jeder Absolvent für sich selbst Sorge tragen. Die Lehrer des BSZ sehen dem positiv entgegen und wünschen allen frischgebackenen PTA für die Zukunft alles Gute, nie mufflige und unzufriedene Kunden, stets einen gerechten und sympathischen Chef beziehungsweise eine Chefin und natürlich nette Kolleginnen und Kollegen.