PTA-Forum online
Lesmüller-Medaille

Gründerin des PTA-Forums ausgezeichnet

»Das PTA Forum ist das stolze berufliche Lebenswerk von Apothekerin Annette van Gessel.« Mit diesen Worten ehrte Thomas Benkert, Präsident der Bundesapothekerkammer, die Kollegin beim Pharmacon Meran mit der Lesmüller-Medaille.
Brigitte M. Gensthaler
23.05.2022  14:00 Uhr

Annette van Gessel ist Apothekerin, Dozentin und Fachjournalistin. Mit der Ausbildung in der Hirsch-Apotheke Oberhausen und dem Vorexamen startete sie in die vielfältige Welt der Pharmazie. Nach dem Pharmaziestudium an der Universität Bonn und der Approbation 1977 ging sie als Lehrkraft an die PTA-Schule nach Essen, wo sie 1993 bis 2005 auch stellvertretende Schulleiterin war.

»Das Interesse und die Liebe zur Aus- und Weiterbildung und die respektvolle Verbundenheit zum Berufsstand der PTA ziehen sich von da an wie ein roter Faden durch Ihr Berufsleben«, betonte Benkert in der Laudatio. Parallel zur PTA-Schule wurde die Kollegin mehr und mehr journalistisch tätig. Professor Dr. Hartmut Morck, damals Chefredakteur der Pharmazeutischen Zeitung, holte sie in die Redaktion. Aus dieser Zusammenarbeit entstand die Fachzeitschrift »PTA Forum«. Anfangs als vierseitiges Quartalsheft und als »One-woman-show« mit viel Zeit und Herzblut erstellt, etablierte sich das Journal im Lauf der nächsten 24 Jahre zu einer festen Größe in der pharmazeutischen Medienlandschaft.

Auch die Nachwuchsförderung und die berufliche Fortbildung seien ihr ein Herzensanliegen gewesen, berichtete Benkert. Die Kollegin habe sich Jahrzehnte lang ehrenamtlich in den Gremien der Apothekerkammer Nordrhein engagiert, unter anderem als Vorsitzende des Fortbildungsausschusses. Sie war beteiligt an der Konzeption der Weiterbildung zum Fachapotheker für theoretische und praktische Ausbildung und trug maßgeblich zur inhaltlichen und vor allem didaktischen Weiterentwicklung der Fortbildungsangebote der AK Nordrhein bei. Mit der Zeit verschob sich ihr Focus auch auf berufspolitische Aktivitäten.

»Sie verfügen über ein umfassendes Interesse an der Pharmazie, Sie lieben die Sprache und die Lehre und kombinieren geschickt unterschiedliche Bereiche des Berufes miteinander«, würdigte Benkert den großen Einsatz van Gessels. »Mit Ihrer anpackenden und vermittelnden, aber auch begeisternden Art erreichten Sie viel für die PTA in unserem Land. Das PTA-Forum ist Ihr stolzes berufliches Lebenswerk. Davor verneigen wir uns und dafür danken wir Ihnen.«

»Ich bin mit Herz und Seele Apothekerin«, bekannte van Gessel in ihren Dankesworten. Sie würde sich wieder für die Pharmazie und diesen Berufsweg entscheiden. Sie habe im Praktikum mit viel Freude Arzneimittel hergestellt, aber ihr Ziel war es immer gewesen, Fachwissen verständlich zu vermitteln; daher sei sie PTA-Lehrerin geworden. Auch als Redakteurin habe sie ihre Verantwortung darin gesehen, »wissenschaftliche komplizierte Inhalte verständlich zu vermitteln«. Van Gessel rief die jungen Apotheker und die Studierenden in Meran auf, sich zu engagieren und aktiv an der Weiterentwicklung des Berufsstands mitzuarbeiten. Das Auditorium dankte für ihren Einsatz mit starkem Applaus.

Die Lesmüller-Medaille wird seit 1949 verliehen als Zeichen besonderer Verdienste um die deutschen Apotheken. Beim Pharmacon Meran erhielten zwei hochverdiente Kollegen die ehrenvolle Auszeichnung. Neben Annette van Gessel wurde Dr. Wolfgang Strölin, langjähriger Vorsitzender des Fortbildungsausschusses der LAK Baden-Württemberg, ausgezeichnet.

Mehr von Avoxa