PTA-Forum online
Stimmung am Arbeitsplatz

Gutes Betriebsklima fördern

Berufstätige Menschen verbringen in Präsenz oder online einen großen Teil ihres Lebens am Arbeitsplatz mit Kolleginnen und Kollegen. Ein gutes Betriebsklima wirkt sich daher nicht nur positiv auf das persönliche Wohlbefinden aus, sondern auch auf die individuelle Arbeitsleistung und die Arbeitsergebnisse. 
Andreas Nagel
15.06.2021  16:00 Uhr

Die Qualität des Betriebsklimas in der Apotheke lässt sich schnell und einfach messen. Wenn Sie es für sinnvoll halten, können Sie auf der nächsten Mitarbeiterbesprechung mit einem »Klima-Barometer« die subjektive Einschätzung des Betriebsklimas durch das Apothekenteam erfragen. Dazu erhält jeder Kollege ein Blatt mit dem »Klima-Barometer«, auf dem er seine persönliche Beurteilung des Betriebsklimas ankreuzen kann. Die Blätter werden anschließend anonym in einer Box eingesammelt und ausgewertet. Die Ergebnisse führen oft zu lebhaften Diskussionen über die Einflussfaktoren und über mögliche Verbesserungsmöglichkeiten. Einschätzen können Mitarbeiter das Betriebsklima zum Beispiel durch folgende Vorgaben: »Das Betriebsklima in unserer Apotheke ist ›heiter‹, ›teils heiter‹, ›teils wolkig bedeckt‹ oder ›unfreundlich stürmisch‹.«

Jede PTA sollte durch Ihr Auftreten ein Vorbild für einen höflichen und kollegialen Umgang miteinander sein. Reden Sie daher möglichst nicht negativ oder abfällig über abwesende Kollegen und lassen Sie schlechte Laune nicht an Kollegen aus. Wenn es etwas zu kritisieren gibt, so besprechen Sie den Kritikpunkt offen mit demjenigen, den es betrifft. Üben Sie auch Toleranz gegenüber Mitarbeitern, die wegen ihrer Herkunft, Nationalität, Religion oder Weltanschauung sehr individuelle Denk- und Verhaltensweisen zeigen – solange dies keine negativen Auswirkungen auf Arbeitsabläufe, Arbeitsergebnisse, Kunden oder Kollegen hat.

Konflikte beilegen

Wenn in der Apotheke Konflikte zwischen einzelnen Mitarbeitern bestehen, so sollten diese zwischenmenschlichen Differenzen offen ausgesprochen und entweder untereinander oder gemeinsam mit der Apothekenleitung gelöst werden. Unausgesprochene oder ungelöste Differenzen zwischen einzelnen Mitarbeitern belasten häufig die gesamte Stimmung im Team und führen zu unnötigen Diskussionen der übrigen Mitarbeiter über die zerstrittenen Kollegen.

Mehr von Avoxa