PTA-Forum online
Wirksamer Rausch?
Halluzinogene Pilze bei Depressionen?

In Deutschland streng verboten

Auch in Deutschland wird über die magischen Pilze geforscht. Unlängst ist es der Arbeitsgruppe um Professor Dr. Dirk Hoffmeister am Institut für Pharmazie der Universität Jena erstmals gelungen, die in vier Schritten ablaufende enzymatische Psilocybin-Biosynthese zu entschlüsseln und im Labor nachzustellen. Auf dieser Basis könnte zukünftig eine biotechnologische Großproduktion des Wirkstoffs erfolgen – vorausgesetzt, dass der Wirkstoff medizinisch genutzt werden würde.

Derzeit ist in Deutschland jeglicher Umgang mit Psilocybin/Psilocin-haltigen Pilzen beziehungsweise den reinen Wirkstoffen verboten. Besitz, Konsum und Verkauf sind strafbar, und eine Gesetzesänderung ist aktuell nicht in Sicht. Anders in den USA: Dort wurden in einigen Bezirken bereits erste Schritte in Richtung Legalisierung vollzogen. Das öffentliche Echo dazu war zweigeteilt.

Mehr von Avoxa