Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

PANORAMA

Filmtipp

Abenteuer trotz Asthma


PTA-Forum / Amelie (Mia Kasalo) ist 13, eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in Berlin. Sie lässt sich von niemandem etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine Klinik nach Südtirol verfrachten. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus.


Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf den geheimnisvollen 15-jährigen Bart (Samuel Girardi). Als der ungebetene Begleiter ihr das Leben rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um Wunder, echte Freundschaft und auch um den Umgang mit der Erkrankung Asthma geht.




Foto: helios.bz


Der Film stelle das Thema Asthma und die entstehenden Probleme bei der Akzeptanz sowie im familiären und schulischen Umfeld gut dar, heißt es in einem Statement des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB). Der DAAB unterstützt die deutsch-italienische Produktion, ebenso wie das Pharmaunternehmen Teva.

In Deutschland sind 10 Prozent der Kinder von der Erkrankung betroffen, bei den Erwachsenen 5 Prozent. Das Thema Asthma werde laut DAAB in vielen Bereichen des täglichen Lebens tabuisiert, da viele glaubten, die Betroffenen seien nicht leistungsfähig – ein Vorurteil, wie der Film eindrucksvoll belegt.

»Amelie rennt« startet am 21. September 2017 in den deutschen Kinos.

Regie: Tobias Wiemann, Drehbuch: Natja Brunckhorst. Mit Mia Kasalo, Samuel Girardi, Susanne Bormann, Denis Moschitto und Jasmin Tabatabai.

Filmdauer: 97 Minuten, FSK: ab 6 Jahren, Deutschland/Italien, 2017.



Beitrag erschienen in Ausgabe 18/2017

 

Das könnte Sie auch interessieren

 


© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=10947