Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

NARBENPFLEGE

Wunden und Narben richtig pflegen



Narbenbehandlung: Therapie braucht Zeit

Spezielle Zubereitungen können dazu beitragen, das Erscheinungsbild einer Narbe zu verbessern.
 

Narbentherapie: Spuren verwischen

Völlig glatt wird die Haut nach einer größeren Verletzung oder Operation nicht mehr.
 

Tipps zu richtigen Narbenpflege

Narben sind kein Grund sich zu verstecken. Bi-Oil hilft, das Erscheinungs­bild zu verbessern. Mehr lesen…


Narbenpflege - Mit Öl-Massagen zu einem verbesserten Hautbild

Entsteht durch eine Operation oder einen Unfall eine Narbe, so kann diese nicht nur eine große psychische Belastung für die Betroffenen sein, sondern auch, je nach Art der Narbe, körperliche Symptome wie Juckreiz und Spannungsgefühl verursachen. Den meisten ist nicht bewusst, dass es eine sanfte Lösung für diese Probleme gibt. Mehr lesen...


Narbenbehandlung: Von Honig bis Silikon

Um Narben abzumildern, werden die unterschiedlichsten Methoden ausprobiert – mit mehr oder weniger Erfolg. Honig zum Beispiel ist ein altes Hausmittel, das derzeit eine Renaissance erfährt. Eines erfordert die Narbenbehandlung aber in jedem Fall: Geduld.


Dermatologie: Die Narbe bleibt, auch wenn die Wunde heilt

»Die Zeit heilt alle Wunden.« Leider gilt dieser Spruch nur für kleine Verletzungen. Manche hinterlassen bleibende Spuren, auf die Betroffene gerne verzichten würden. Lassen sich Narben überhaupt verhindern oder zumindest verkleinern?

Fotos (von oben nach unten, von links nach rechts): Fotolia/iconogenic, Shutterstock/Dziewul, iStock/Nataliia_Melnychuk, delta pronatura Dr. Krauss & Dr. Beckmann KG, delta pronatura Dr. Krauss & Dr. Beckmann KG, Shutterstock/Lubo, Ullrich Mies

 














© 2018 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=11148