Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

MEDIZIN UND ERNÄHRUNG

Umwelt

Tipps zum Wassersparen


PTA-Forum / Durchschnittlich 130 Liter Wasser verbraucht jeder Deutsche pro Tag. Etwa 5 Liter davon fallen zum Trinken und Kochen an – der größte Teil wird in der Küche und im Bad hinuntergespült.

 

Anzeige

 

Doch Wasser ist ein kostbares Gut. Ein paar einfache Verhaltensmaßnahmen im Umgang mit Wasser helfen im Alltag, viele Liter einzusparen, um Umwelt und Geldbeutel zu schonen.

  • Ob während des Zähneputzens oder wenn man sich die Hände einseift: Wird gerade kein Wasser benötigt, sollte man den Wasserhahn zu­drehen. Innerhalb von drei Minuten laufen sonst rund 30 Liter Wasser ungenutzt in den Abfluss.
  • Moderne Toilettenspülungen besitzen eine Stopp-Taste oder »große« und »kleine« Tasten, die 6 beziehungsweise 3 Liter Wasser zum Spülen verwenden.
  • Duschen statt baden: Für ein Vollbad werden etwa 150 bis 200 Liter Wasser gebraucht, beim Duschen etwa 60 bis 80 Liter; ein spezieller Spar- Duschkopf kann die Wassermenge zusätzlich begrenzen.
  • Wasserhähne immer fest zudrehen, tropfende Wasserhähne schnell abdichten. Über einen tropfenden Hahn werden ansonsten viele Liter Wasser verschwendet.
  • Beim Kochen nur die Menge Wasser verwenden, die auch benötigt wird; fließendes Wasser in der Küche möglichst vermeiden: Geschirr im Becken und Salat, Obst und Gemüse in einer Schüssel waschen.
  • Bei Waschmaschine und Geschirr­­- spüler so oft wie möglich Spar- oder Kurz­programme benutzen und diese nur anstellen, wenn sie voll befüllt sind.
  • Im Garten Regenwasser sammeln und damit Blumen gießen.



Beitrag erschienen in Ausgabe 14/2018

 

Das könnte Sie auch interessieren

 


© 2018 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=11973