Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

EDITORIAL

Haltung bewahren


Ein erwachsener Mensch besitzt mehr als 200 Knochen. Normalerweise bilden diese ein starkes und stabiles Gerüst, das den Körper stützt und ihm Halt, Form und Bewegungsfreiheit verleiht. Das Skelett schützt außerdem die Organe im Inneren des Körpers und dient nicht zuletzt als Speicher für Calcium und Phosphat.

Damit die Knochen – in Zusammenarbeit mit den Skelettmuskeln und den Gelenken – ihre Aufgaben erfüllen können, müssen sie fest und stabil sein. Bei der Glasknochenkrankheit, der Osteo­genesis imperfecta, ist das nicht der Fall: Bei den Betroffenen ist die Synthese des Strukturproteins Kollagen aufgrund eines sel­tenen Gen-Defekts gestört. Das bedeutet, dass zu wenig Knochenmasse gebildet wird, und die Knochen extrem leicht brechen. In schweren Fällen kann beispielsweise schon Husten oder schreckhaftes Zusammen­zucken zu einer Fraktur führen. Wie physiotherapeutische und medikamentöse Maßnahmen den Patienten helfen können und welcher Therapieansatz Hoffnung für die Zukunft macht, lesen Sie im Titelbeitrag Glasknochenkrankheit: Zerbrechlich und fragil

.

Eine weitaus häufigere Erkrankung, die die Knochen ebenfalls ­brüchig macht, ist die Osteoporose. Hier wird im Rahmen des natür­lichen Knochenumbaus verstärkt Knochengewebe abgebaut. In der Folge nimmt die Knochendichte ab und der Knochen bricht leichter. Betroffen sind vor allem Frauen in der Postmenopause. Gerade sie sollten hier vorbeugend aktiv werden. Lesen Sie im Beitrag Osteoporose-Prophylaxe: Calcium wohldosiert, welche Neuigkeiten es bei der Osteoporose-Prophylaxe gibt.

Noch ein Hinweis für alle, die die Expopharm in München besuchen: Schauen Sie am Stand von PTA ­Forum live – po­wered by Ex­travert vorbei! In Halle B5 an Stand F-23 erwartet Sie ein spannender Mix aus Wissensange­boten, ­Action und Unterhaltung. Am Messe-Samstag sollten PTA auch die Pharma-World (Halle B5, G-14) besuchen. Die Fachvorträge sind an diesem Tag inhaltlich auf PTA zugeschnitten, es geht vor allem um die Themenfelder Beratung und Rezeptur.

Verena Arzbach
Apothekerin



Beitrag erschienen in Ausgabe 20/2018

 

Das könnte Sie auch interessieren

 


© 2018 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=12209