Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

DARM UND MAGEN

Gute Beratung, gutes Bauchgefühl



Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Im vergangenen Jahrzehnt gab es einige neue Erkenn­tnisse zur Entstehung und Therapie dieser Erkrankungen.
 

Symptome richtig deuten

Worauf bei der Beratung zu Magen-Darm-Beschwerden in der Apotheke zu achten ist...
 

Hilfe bei Magen­verstimmung & Co.

Hinter Übelkeit und Erbrechen können sich harmlose, aber auch ernste Erkrankungen verbergen. 


Wurmbefall: Kein Grund zum Schämen

Magen-Darm-Probleme, Gewichtsverlust und ein allgemeines Unwohlsein – das können Anzeichen einer Wurminfektion sein. Während Madenwürmer eine eher harmlose Plage sind, können andere Arten zu lebensgefährlichen Organ­schäden führen. Zur Vorbeugung sind Hygienemaßnahmen wichtig.


Sodbrennen: Nicht immer ein Säure-Problem

Sodbrennen wird oft in Eigenregie behandelt, wobei meist Protonenpumpenhemmer zum Einsatz kommen. Aber die Säureblocker sind nicht zwangsläufig die am besten geeigneten Medikamente, denn die Säure ist keineswegs immer das eigentliche Problem.


Durchfallerkrankungen: Motilität oder Sekretion hemmen

Zur Selbstmedikation bei Durchfallerkrankungen im In- und Ausland bieten sich der Klassiker Loperamid und der Sekretionshemmer Racecadotril als Mittel der Wahl an. Eine ausführliche Beratung gehört in jedem Fall mit dazu.

Fotos (von oben nach unten, von links nach rechts): Fotolia/naka, iSkock/MarsBars, iStock/Tharakorn, Shutterstock/Africa Studio, Shutterstock/Erik Lam, Shutterstock/Image Point Fr, Shutterstock/9nong





© 2019 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=12296