Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

ANTI-AGING

Alt werden, jung fühlen



Pflege reifer Haut: Die fabelhaften Vier

Die vier wichtigsten Wirkstoffe gegen Alterungsprozesse der Haut sind Peptide, Hyaluronsäure, Retinol und Kollagen.
 

Lifestyle-Hormone: Forever young?

Zum sich jung fühlen greifen Konsumenten in den USA verstärkt zu Hormonen. Was sollten PTA hierzulande wissen, falls Kunden nachfragen?
 

Fruchtsäuren: Aha-Effekt für die Haut

Fruchtsäuren sind aus der Anti-Aging-Pflege nicht mehr weg­zu­den­ken. Die Haut wird geglättet, gereinigt, frischer und jünger. 


Alterungsprozesse bremsen: Runzeln und Flecke kleinhalten

Die meisten Menschen möchten alt werden. Alt aussehen gilt hingegen als weniger erstrebenswert. Doch die Haut altert unweigerlich, so wie jedes andere Organ auch. Während man der Genetik der eigenen Alterung nichts entgegensetzen kann, lassen sich externe Altmacher durchaus beeinflussen.


Haarpflege im Alter: Grau braucht Schutz

Es ist nicht nur die Haut, die mit zunehmenden Jahren ein Mehr an Pflege verlangt. Auch an den Haaren geht das Alter nicht spurlos vorüber. Was die reichhaltige Anti- Aging-Creme für die Haut, ist eine gewissenhafte Pflege mit aufbauenden Inhaltsstoffen für das Haar.


Testosteron-Substitution: Hormone für ewige Jugend?

Testosteron ist das wichtigste männliche Sexualhormon. Es sorgt für sexuelle Potenz, Vitalität und Muskelkraft des Mannes. Doch bereits um das 35. Lebensjahr nimmt die Hormonproduktion nach und nach ab.

Fotos (von oben nach unten, von links nach rechts): Fotolia/Rido, iStock/PeopleImages, Shutterstock/VGstockstudio, iStock/CoffeeAndMilk, Fotolia/ Knut Wiarda, iStock/shapecharge, Shutterstock/Monkey Business Images




© 2019 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=12298