Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

MARKTINFOS

Speichelmangel unterschätzt

Mehr als jeder zweite Zahn ist in der Gruppe der über 65-Jährigen von Karies betroffen. Experten sehen die Ursache unter anderem im steigenden Konsum von Medikamenten wie Betablockern oder Antidepressiva. Chronische Krankheiten führen oft zu einer regelmäßigen Medikamenteneinnahme. Allerdings ist vielen Betroffenen nicht bewusst, dass Speichelmangel eine der häufigsten genannten Nebenwirkungen ist. Bei über 30 Prozent der über 50-jährigen ist der Speichelfluss ohnehin vermindert. Durch Speichelmangel steigt das Kariesrisiko. Knapp 70 Prozent der Patienten, die unter Speichelmangel leiden, weisen laut einer wissenschaftlichen Studie Karies auf. Konventionelle Zahnpflegeprodukte reichen dann nicht mehr, denn sie benötigen Speichel, um optimal wirken zu können. Karex-Zahnpasta und Mundspülung von Dr. Wolff können auch unter Speichelmangel wirksam sein. Die Zahnpflegeprodukte enthalten Hydroxylapatit, einen biomimetischen Wirkstoff, der dem Bedürfnis vieler Verbraucher nach einer natürlich wirkenden Karies-Prophylaxe gerecht wird. Er ist dem natürlichen Zahnschmelz nachempfunden und schützt ihn vor bakterieller Besiedlung und vor Karies. Weitere Informationen unter www.karex.com /

Immer auf dem Laufenden
Die Marktinfos von PTA-Forum informieren jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.
Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern:
Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.  
  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.
Stimmige Partnerschaft

Seit mehr als 100 Tagen bildet die WDR-Chorakademie die Stimmen junger Sängerinnen und Sänger aus, um gezielt den Nachwuchs für Profichöre zu fördern. Schirmherr der Akademie ist der ungarische Dirigent und Komponist Péter Eötvös. Gefördert wird die Chorakademie unter anderem durch GeloRevoice: eine stimmige Partnerschaft. »Die Idee der Chorakademie ist wunderbar und der richtige Weg für die junge Generation, eine professionelle und glückliche Zukunft aufzubauen«, betont Péter Eötvös. »GeloRevoice empfinden wir als einen idealen Sponsor«, so Robert Blank, der 1. Vorsitzende der Chorakademie des WDR-Rundfunkchores, die am 25. April 2017 eröffnet wurde. Die finanzielle Unterstützung von GeloRevoice erlaubt es uns, nicht nur Projekte durchzuführen, sondern wir freuen uns auch über das Know-how, das das Unternehmen in diese Thematik durch dessen eigene Forschung einfließen lassen kann.« So liefert der Klick auf www.gelorevoice.de wertvolle Tipps und interessante Informationen rund um die richtige Stimmpflege und -hygiene. Und wenn Apothekenkunden besser bei Stimme bleiben wollen, sind GeloRevoice Halstabletten eine sinnvolle Empfehlung: Beim Lutschen bildet sich das einzigartige Revoice Hydro-Depot, das sich wie ein Schutzfilm auf die Schleimhaut legt und diese schnell spürbar und nachhaltig befeuchtet. /

Hoggar Night bessert Schlafqualität

Auftretende Schlafprobleme können durch Hoggar Night behoben werden. Dies bestätigt eine aktuell durchgeführte Anwendungsbeobachtung (AWB) der STADA Arzneimittel AG. Neben einer guten Akzeptanz in der ärztlichen Praxis belegt die repräsentative Studie, dass Patienten mit der Einnahme von Hoggar Night ihre subjektive Schlafqualität verbessern. Zwischen Dezember 2015 und Oktober 2016 wurden klinische Daten zu Therapieverlauf, Zufriedenheit und Verträglichkeit von Hoggar Night in der Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen in der ärztlichen Praxis gesammelt. Bundesweit nahmen 293 Patienten an der AWB teil. Bei 70 Prozent der Patienten verbesserte sich nach Einschätzung des Arztes durch die Einnahme von Hoggar Night die subjektive Schlafqualität. Die Einschlaflatenz verkürzte sich von 52,5 auf 16 Minuten. Darüber hinaus belegt die AWB, dass 75,8 Prozent der Ärzte die Durchschlafqualität ihrer Patienten als besser beziehungsweise viel besser beurteilen. Die Schlafdauer verlängerte sich im Median von 5,5 auf 7,2 Stunden. Die Tagesbefindlichkeit hatte sich im Median um 42,9 Prozent verbessert. 90,8 Prozent der Ärzte und 85,8 Prozent der Patienten beurteilten die Verträglichkeit von Hoggar Night mit sehr gut oder gut, mehr als 77 Prozent würden das Präparat in Zukunft wieder einnehmen. /

B-Vitamine und komplexnahe Vitaminoide

Vitamin B-Loges komplett ist das erste Präparat, das alle acht B-Vitamine sowie die komplexnahen Vitaminoide Cholin, Inositol und Pangamsäure enthält – hervorragend abgestimmt und in stoffwechselaktiver Form. Damit unterstützt das Präparat aktiv das Nervensystem und den Energiestoffwechsel. Besonders Menschen mit einem erhöhten Vitamin-B-Bedarf, beispielsweise Diabetiker, dauerhaft Gestresste oder ältere Menschen, profitieren von einer entsprechenden Nahrungsergänzung. Denn in unserer schnelllebigen Zeit fehlt häufig die Zeit, sich ausgewogen zu ernähren. Vegetarier und Veganer sollten in besonderem Maße auf eine ausreichende Vitamin-B-Versorgung achten, da wir einige B-Vitamine maßgeblich mit tierischen Produkten zu uns nehmen. Dank Vitamin B-Loges komplett ist der Körper mit nur einer Filmtablette täglich rundum mit allen B-Vitaminen sowie komplexnahen Vita­minoiden versorgt. Das rezeptfreie, vegane Präparat ist in Packungsgrößen mit 60 oder 120 Filmtabletten exklusiv in Apotheken erhältlich. /

BoxaGrippal-Saft bei Erkältung

Ab sofort steht die moderne Wirkstoffkombination von BoxaGrippal auch als Erkältungssaft zur Verfügung. Mit der Neueinführung wird das ­BoxaGrippal-Sortiment um eine Option für Patienten ergänzt, die eine flüssige Darreichungsform bevorzugen, und der Wunsch danach ist groß: Allein im Hustenmittelmarkt verwendet jeder zweite Deutsche einen Saft. BoxaGrippal Erkältungssaft enthält weder Alkohol noch Zucker und schmeckt gut. Er ist zugelassen für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahre. /

Prospan #fühldichfrei-Aktion

Von emotional über kreativ bis spaßig – über 300 Freiheitsmomente wurden unter dem Hashtag #fühldichfrei im Rahmen der Prospan-Spendenaktion auf Instagram gepostet. Mit diesem Engagement haben die Teilnehmer der Aktion dabei geholfen, schwer kranken Kindern langersehnte Wünsche zu erfüllen. Denn für jedes Bild wurde gespendet! Dem international tätigen Pharmaunternehmen Engelhard Arzneimittel war es eine Herzensangelegenheit, die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Vereins Herzenswünsche e. V. bei ihrer gemeinnützigen Arbeit zu unterstützen. Aus diesem Grund stellte der Prospan-Hersteller eine Spendensumme von 25 000 Euro für den guten Zweck bereit. /

Folgen von Schnupfen mindern

Eine gestörte Geschmackswahrnehmung als Folge einer viralen Rhinitis ist vor allem im Herbst ein häufiges Symptom. Forscher haben jetzt erstmals belegt, was diese Dysgeusien verursachen kann. Ihr Ergebnis: Probanden zeigten selbst vier Wochen nach überstandenem grippalem Infekt eine verringerte retronasale Aromawahrnehmung – vor allem für Salz. Als Ursache wird eine Schädigung retronasaler Sinneszellen durch Erkältungsviren sowie Entzündungsmediatoren diskutiert. Eine frühzeitige Unterstützung des Immunsystems, zum Beispiel durch Arzneimittel wie Infludoron Streukügelchen von Weleda, kann Spätfolgen wie dieser vorbeugen und Erkältungssymptome lindern.

Infludoron ist für die ganze Familie ab dem Säuglingsalter geeignet und enthält eine natürliche Sechsfach-Komposition, die dem Organismus hilft, aus eigener Kraft zurück ins Gleichgewicht zu finden: Eisenphosphat unterstützt die körpereigenen Selbstheilungskräfte, Eisenhut lindert erkältungsbedingte Kopf- und Gliederschmerzen, Eucalyptus sorgt bei Schnupfen für eine bessere Nasenatmung, Wasserdost löst festsitzenden Schleim bei Schnupfen und Husten, Zaunrübe schwillt Schleimhäute ab, und Sabadilla mindert Fließschnupfen. /

PTA weiß heute, was Kunden morgen fragen

PTA CHANNEL bietet jetzt einen neuen Service. »Gesundheits-Themen in Publikums-Zeitschriften« heißt die Rubrik. PTA CHANNEL weiß, was kommt – in Neue Post, Closer, Tina, Fernsehwoche und Co.

Drei bis vier Tage vorausschauend werden Artikel, Titelgeschichten und medizinisch relevante News präsentiert – und das kontinuierlich auf www.pta-channel.de.

Damit wissen die PTA-CHANNEL-Gäste schon heute, worauf Kunden sie in Kürze ansprechen könnten. /

Neu: Selen Manual – 5. Auflage
Das kompakte Selen-Nachschlagewerk im klassischen Pocketformat erscheint in der 5. Auflage. 200 Jahre nach der Entdeckung steht Selen heute im Fokus der Wissenschaft wie kein anderes Spurenelement. In der Selenforschung werden laufend neue Aussichten auf weitere sinnvolle therapeutische Anwendungsgebiete eröffnet. Um die Fülle an neu dazugewonnenem Selen-Wissen zu therapeutischen Aspekten noch übersichtlicher zu präsentieren, wurde das einzigartige Selen-Nachschlagewerk erneut komplett überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Wollen auch Sie mehr über das faszinierende Spurenelement und den therapeutischen Seleneinsatz erfahren? Dann fordern Sie das neue Selen Manual doch gleich an! Solange unser Vorrat reicht, senden wir Ihnen sehr gerne ein Exemplar kostenlos zu. Oder zum Download auf www.selen-info.de - SelenService - Downloadcenter (Fachkreisbereich mit DocCheck-Login) /
Osa löst Milchschorf

Milchschorf ist keine Krankheit und hat auch nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Die unschönen Hautschuppen treten meist im ersten Lebenshalbjahr auf. Osa – der Spezialist für Babys und Kleinkinder – hat nun ein Mittel für dieses kosmetische Problem. Osa Schorf-Kopfgneis Spray enthält natürliche Inhaltsstoffe wie Borretschsamenöl und Squalan sowie Sonnenblumenöl und Rosmarinblätterextrakt. Das Spray wird von der Haut aufgenommen und löst die fettigen Krusten aus getrocknetem Talg auf. Er reduziert den transdermalen Feuchtigkeitsverlust, macht die Haut weich und stellt die natürliche Hautbarriere wieder her. /

Natürlich gegen Stress und Erschöpfung

Eine gute Empfehlung gegen Stress sind Neurodoron Tabletten von Weleda. Sie enthalten potenziertes Gold und sind so konzipiert, dass sie dem Organismus zurück ins Gleichgewicht verhelfen und gleichzeitig Symptome lindern. Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit startet Weleda nun eine Antistress-Aktion exklusiv für Apotheken. Ab jetzt bekommen Apotheker Barrabatt auf alle Weleda-Warenpakete »Stress und Erschöpfung«. Diese Arzneimittel gehören dazu: Neurodoron-Tabletten, Calmedoron Streukügelchen, Weleda Lavendelöl 10 Prozent und Aurum/Lavandula comp. Creme. Zu jeder Bestellung gibt es aufmerksamkeitsstarke Werbemittel gratis dazu. /

Gel für die Gelenke

Der Gelenk-Spezialist Synofit erweitert sein Portfolio. Neben der flüssigen Gelenkformel Synofit Premium für die innerliche Anwendung gibt es jetzt das neue Synofit Gelenk Gel. Es überzeugt durch seine einzigartige Wirkstoffkomposition und multifaktorielle Wirkung. Neben den hochwertigen Extrakten aus der Grünlippmuschel und schwarzen Johannisbeerblättern sind Spanischer Pfeffer und Arnika enthalten. Der gelenkschützende Grünlippmuschel-Extrakt mit dem Wirkstoff-Trio aus Glucosamin, Chondroitin und den essenziellen Omega-3-Fettsäuren wirkt entzündungshemmend, regenerierend sowie schmerzlindernd. Der immunstabilisierende Extrakt aus schwarzen Johannisbeerblättern (Ribes nigrum) liefert hocheffektive Proanthocyanidine, die zusätzlich Entzündungsprozesse durchbrechen können. Synofit Gelenk Gel lindert nicht nur rheumatische Beschwerden, sondern pflegt und schützt zudem Muskeln und Sehnen. /

Kein Übel in der Schwangerschaft

Übelkeit ist eine der häufigsten Beschwerden in der Schwangerschaft – acht von zehn Frauen leiden darunter. Die Probleme reichen dabei von einem flauen Magen am Morgen bis hin zu ganztägiger Übelkeit mit häufigem Erbrechen. Diese typischen Schwangerschaftsbeschwerden treffen werdende Mütter meist bis zur 16. Schwangerschaftswoche. Bei einigen halten sie jedoch über die gesamte Schwangerschaft hinweg an. Dank Sea-Band mama! Akupressurbänder wird Übelkeit in der Schwangerschaft schnell ausgeschaltet.

Sea-Band mama! Akupressurbänder üben durch eine kleine Plastiknoppe in der Mitte der elastischen Bänder sanften Druck auf den Akupunkturpunkt P6 (Nei-Kuan Punkt) an beiden Hand­gelenken aus. Dadurch wird die Schwangerschaftsübelkeit (bei zwei von drei Frauen) schon nach zwei bis fünf Minuten wirksam gelindert. /

Spray gegen Erkältung

Stada bringt mit ViruProtect eine Innovation auf den Apothekenmarkt. Das Erkältungsspray wird bei akuter Ansteckungsgefahr mit Erkältungsviren und den ersten Anzeichen einer Erkältung eingesetzt und kann dabei helfen, eine Erkrankung im Vorfeld zu verhindern. Das Besondere: ViruProtect wird als Mundspray im Rachenraum angewendet und bekämpft Viren als Verursacher einer Erkältung. Das Präparat kann die Virenlast bis zu 99 Prozent reduzieren und die Krankheitsdauer um bis zu 54 Prozent verkürzen. /

Heile Mundschleimhaut

Etwa die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen leidet unter einer Fehlstellung der Zähne. Aber auch Erwachsene entscheiden sich heute mehr und mehr für eine ästhetische Zahnkorrektur. Die mittlerweile fast unsichtbaren festen Zahnspangen erschweren allerdings die tägliche Mundpflege und reizen die Mundschleimhaut. Nicht selten kommt es dadurch zu Entzündungen. Um diese schnell in den Griff zu bekommen, sollte möglichst dreimal täglich eine Mundspülung verwendet werden, idealerweise mit einer Kombination aus Kamille und Schafgarbe wie in Kamillan von Aristo Pharma (ab zwölf Jahren). Der doppelt positive Effekt dieser Heilpflanzenkombination ist nicht von der Hand zu weisen: Schafgarbe und Echte Kamille wirken sowohl hemmend auf Entzündungsherde als auch wundheilungsfördernd. Zusätzlich entfaltet die Echte Kamille eine antibakterielle Wirkung. Die in der Schafgarbe enthaltenen Gerbstoffe verschließen Wunden und bilden einen schützenden Film, ohne dass die gesunde Mundschleimhaut angegriffen wird. Damit sinkt das Risiko einer erneuten Entzündung und die Zahnpflege kann schmerzfrei durchgeführt werden. Das empfindliche Gleichgewicht wird wiederhergestellt, die Schleimhaut entspannt sich und der Mundraum kann sich besser an die Zahnspange gewöhnen. /

Elasten bewerten und gewinnen

Erfolgreiche TV-Kampagne, gesteigerter Abverkauf und eine immense Nachfrage: Elasten hat sich am Markt als Trink-Kollagen etabliert, exklusiv aus der Apotheke. Kein Grund, um sich auszuruhen: Quiris hat den Anspruch, die Trinkampullen stetig zu verbessern und stellt sich dem Urteil der Apothekenkunden. Jeder, der Elasten bereits eingenommen hat, kann an der neuen Online-Kundenbefragung teilnehmen. Ein Feedback lohnt sich: Elasten verlost jeden Monat unter allen Teilnehmern das Dreimaldrei der Schönheit – dreimal eine Drei-Monatskur der Trinkampullen.

Elasten mit speziellen und hochkonzentrierten Kollagen-Peptiden verbessert das Hautbild am ganzen Körper, indem es die Fibroblasten von innen stimuliert, wieder mehr körpereigenes Kollagen und Hyaluron zu produzieren. So wird die Haut nachhaltig am ganzen Körper gestrafft – bestätigt in produktspezifischen Studien. Für umfangreiches Fortbildungs- und Informationsmaterial: vertrieb@quiris.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800 5557077. Umfrage und Gewinnspiel: www.elasten.de/umfrage /

Kleine Tube auf Reisen

Als medizinisches Zahncremekonzen­trat passt die kleine rote Ajona-Tube selbst ins kleinste Reise- und sogar Handgepäck. Sie reicht für eine ganze Weltreise mit frischem Atem und gepflegten Zähnen. Mit dem Urlaubs-Schnappschuss können Weltenbummler aktuell einen von 111 Preisen abräumen. Einfach beim nächsten Trip in die Ferne ein Foto von Ajona auf Reisen machen und den Urlaubsgruß auf www.ajona.de/reise posten. Wer den ersten aus einem Land schickt, bekommt von Ajona ein kleines extra Dankeschön.

Die Online-Aktion läuft noch bis zum 31. Oktober 2017. /

Trost von geliebten Helden

Weil Kinder gerne Neues versuchen, was auch mal schiefgehen kann, sollte für kleine Schrammen, Kratzer und Abschürfungen stets ein Pflaster zur Hand sein. Für kleine Entdecker hat Hansaplast jetzt die Lieblings-Kinderpflaster von »Star Wars« und »Frozen« in wiederverwendbare Metallboxen verpackt. Sie sind stabil und der optimale Begleiter für kleine Abenteuer. Die Boxen haben verschiedene Motive. Enthalten sind jeweils 16 Kinderpflaster. Die Pflaster sind hautfreundlich und lassen sich schmerzfrei wieder ent­fernen. /

Beruhigender Balsam für Babys

Eine sanfte Massage kann hilfreich sein, ein Baby zu beruhigen und ist vor allem Teil liebevoller elterlicher Zuwendung. Wick hat mit dem Baby-Balsam sein Portfolio um ein Hautpflegeprodukt erweitert, das speziell für die Anwendung auf empfindlicher Babyhaut konzipiert wurde. Der Balsam spendet Feuchtigkeit und entspannt das Kind. Er enthält Aloe-Vera-Extrakt und den Duft von Rosmarin und Lavendel und ist für Babys ab sechs Monaten geeignet. Bei einer aktuellen Umfrage unter 200 Müttern gaben neun von zehn Müttern an, dass der Balsam ihren Kindern helfe, Ruhe zu finden. Ebenso viele waren der Meinung, dass das Produkt über eine angenehme Textur verfüge und sich leicht einmassieren und verteilen lasse. Acht von zehn der befragten Mütter stimmten überein, dass der Baby-Balsam einen angenehmen Geruch habe. /

Hedrin-TV-Spot

Seit Ende August 2017 unterstützt eine TV-Kampagne den Verkauf der Neueinführung Hedrin von Stada. Der Spot nähert sich humorvoll dem unliebsamen Thema Kopflausbefall und zeigt den Zuschauern, dass dies kein Grund zur Panik ist.

Das Portfolio umfasst die physikalisch wirkenden Hedrin-Once-Produkte, die als Spray oder flüssiges Gel bei akutem Kopflausbefall eingesetzt werden können. Hedrin-Once bekämpft Kopfläuse und Nissen durch eine Kombination aus Dimeticon und dem Inhaltsstoff Penetrol, die Kopfläuse und Lauseier innerhalb von nur 15 Minuten abtötet. Das Gel ist für Kinder bis zum 12. Lebensjahr sowie für Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit Entwicklungsstörungen zur physikalischen Behandlung des Kopfhaares bei Läusebefall erstattungsfähig. Das Schutzspray Hedrin-Protect-Go enthält eine Präventivdosierung physikalisch wirkender Komponenten, die die Laus schädigen und sie töten, bevor sie sich festsetzen und vermehren kann. Weitere Informationen: www.hedrin.de. Apotheken können Materialen zur Verkaufsunterstützung sowie Servicematerial in Form von Beratungsleitfaden und Endkundenbroschüren telefonisch unter der Rufnummer 06101 603-100 oder per E-Mail an info-hotline@stada.de anfordern. Der TV-Spot ist unter dem folgenden Link abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=gPA7mSVpl2E&feature=youtu.be /

Speichelmangel unterschätzt

Mehr als jeder zweite Zahn ist in der Gruppe der über 65-Jährigen von Karies betroffen. Experten sehen die Ursache unter anderem im steigenden Konsum von Medikamenten wie Betablockern oder Antidepressiva. Chronische Krankheiten führen oft zu einer regelmäßigen Medikamenteneinnahme. Allerdings ist vielen Betroffenen nicht bewusst, dass Speichelmangel eine der häufigsten genannten Nebenwirkungen ist. Bei über 30 Prozent der über 50-jährigen ist der Speichelfluss ohnehin vermindert. Durch Speichelmangel steigt das Kariesrisiko. Knapp 70 Prozent der Patienten, die unter Speichelmangel leiden, weisen laut einer wissenschaftlichen Studie Karies auf. Konventionelle Zahnpflegeprodukte reichen dann nicht mehr, denn sie benötigen Speichel, um optimal wirken zu können. Karex-Zahnpasta und Mundspülung von Dr. Wolff können auch unter Speichelmangel wirksam sein. Die Zahnpflegeprodukte enthalten Hydroxylapatit, einen biomimetischen Wirkstoff, der dem Bedürfnis vieler Verbraucher nach einer natürlich wirkenden Karies-Prophylaxe gerecht wird. Er ist dem natürlichen Zahnschmelz nachempfunden und schützt ihn vor bakterieller Besiedlung und vor Karies. Weitere Informationen unter www.karex.com /

Immer auf dem Laufenden
Die Marktinfos von PTA-Forum informieren jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.
Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern:
Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.  
  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.

Die Marktinfos von PTA-Forum informieren jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.


Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern:
Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.

 

  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.



© 2017 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=1570