Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

MARKTINFOS

Foto-Wettbewerb für PTA

Abwechslungsreiches Abnehmen, guter Geschmack und Wohlfühlen – das steht beim Konzept von apoday Slim im Vordergrund. Laut einer Favoriten-Studie von QuintilesIMS und DAP aus dem Jahr 2017 belegt apoday Slim den zweiten Platz in der Kategorie »Bestes Freiwahl-Konzept/Diät«.

Im Rahmen einer Fotoaktion werden alle PTA und PKA, die von der Marke überzeugt sind, aufgerufen, auf der Website von apoday Slim ein Foto von sich hochzuladen und das »Wohlfühl-Gesicht des Jahres« zu zeigen. Die drei Wohlfühl-Gesichter, die eine interne Jury bei WEPA letztendlich am meisten überzeugen, gewinnen ein gemeinsames professionelles Fotoshooting sowie einen Eventgutschein bei Jochen Schweizer.

Ebenfalls neu: Endverbraucher können sich ab Januar wieder auf eine Saison-Sorte freuen. Dank des Erfolges in 2017 wird die Geschmacksrichtung Beerenmix-Joghurt rechtzeitig zur Abnehm-Saison ab Januar 2018 wieder exklu­siv in der Apotheke erhältlich sein. Um das Bewusstsein der Endverbraucher für die All-in-One-Mahlzeiten zu stärken, ist apoday Slim seit September auch auf Facebook aktiv. Dort veranstaltet die Marke regelmäßig ­Gewinnspiele und versorgt die Community mit Tipps, Rezepten und vielem mehr rund um apoday Slim.

Mehr Informationen zu der Foto-Aktion finden Sie unter www.apo day-slim.de/fuerapotheken

Immer auf dem Laufenden
Die Marktinfos von PTA-Forum informieren jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.
Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern:
Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.  
  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.
Druck gegen Migräne-Übelkeit

Bei der Behandlung von Migräne rückt die Selbstbefähigung der Patienten in den Fokus. Eine wachsende Zahl von Studien belegt: Betroffene, die gut über ihre Erkrankung Bescheid wissen, kommen besser damit zurecht. Auch bei der Übelkeit bis hin zum Erbrechen, die vier von fünf Patienten während einer Migräneattacke quält, bestehen gute Möglichkeiten, selbst aktiv zur Besserung beizutragen – und das risikofrei und ohne Nebenwirkungen. Original Sea-Band-Akupressurbänder vertreiben die Übelkeit, indem sie leichten Druck auf den Akupunkturpunkt P6 am Handgelenk ausüben. In einer Anwendungsbeobachtung gaben 83 Prozent der Nutzer an, dass ihnen die Original Sea-Band-Akupressurbänder geholfen haben, die Migräne leichter zu überstehen. Kleine Plastiknoppen in den elastischen Bändern üben sanften Druck auf den Akupunkturpunkt P6 (Nei-Kuan- Punkt) an beiden Handgelenken aus. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist der Nei-Kuan-Akupressurpunkt gegen Übelkeit bereits seit über 4000 Jahren bekannt. Mittlerweile belegen Studien die gute Wirkung dieser Akupressur: Eine Anwenderbeobachtung mit 41 Migräne-Patienten an der Berolina Klinik in Löhne beispielsweise zeigte, dass starke Migräne-Übelkeit durch das Tragen der Original Sea-Band-Akupressurbänder an beiden Handgelenken bei 83 Prozent der Patienten zurückging – und das schon nach durchschnittlich 28 Minuten. Fast alle Kranken (98 Prozent) gaben an, die Bänder beim nächsten Migräneanfall wieder benutzen zu wollen. Patienten, denen zuerst schlecht wird und die da­rauf folgend von Schmerzen heimgesucht werden, sollten die Original Sea-Band-Akupressurbänder möglichst bei den ersten Übelkeitsanzeichen anlegen. Migräniker, die zuerst Kopfschmerzen und dann Übelkeit bekommen, sollten die Akupressurbänder bereits während der Kopfschmerzphase anlegen. /

Bildungsoffensive 2018 gestartet

Der durch Dr. Google informierte Kunde ist oft überfordert. Erst die PTA macht ihn zu einem entscheidungsfähigen Kunden. Die PTA in der Offizin vor Ort macht den entscheidenden Unterschied zu Online-Angeboten aus. Auf ihre Informations-, Beratungs- und Verkaufskompetenz legen die Kunden wert.

Die Bildungsoffensive 2018 macht die PTA noch stärker in der Beratung. Mit News, Dialog und Coaching-Videos werden Fachwissen und insbesondere persönliche Fähigkeiten trainiert und verbessert.

Denn: Die PTA hört im persönlichen Beratungsgespräch Wünsche und individuelle Bedürfnisse heraus. Sie erkennt Unsicherheit und schafft mit ­ihrem Fachwissen Klarheit. Sie informiert, berät und empfiehlt mit Herz und Verstand. Mehr unter www.pta-channel.de

Fitness mit frei öl

Ob Rücken-Fit, Ausdauer oder Bauch-Beine-Po – bei fitnessRaum.de gibt es viele bewährte Online-Kurse, die Spaß machen. Warum diese also nicht einmal unverbindlich für einen Monat testen? Einen Testmonat schenkt Ihnen frei öl jetzt beim Kauf einer Aktionspackung des FigurÖls. Das FigurÖl ist seit seiner Einführung zu einem der Top-Produkte der Pflegerange von frei öl geworden. Durch seinen wirkungsvollen Komplex, der aus Mohnsamenextrakt, dem Extrakt der weißen Lupine, Sheaöl sowie Haferöl besteht, wird die Silhouette gestrafft und in Form gebracht. Der Mohnsamenextrakt wird aus Klatschmohn gewonnen. Er ist frei von Alkaloiden und wirkt zehnmal stärker als Coffein, wenn es um den Fettabbau geht. Das aus den Samenschalen der weißen Lupine gewonnene Lupeol regt die Kollagenbildung an, erhöht die Festigkeit der Haut, glättet und strafft sie.

Mit dem Kauf einer Aktionspackung des FigurÖls erhält der Kunde einen Code, den er bei fitnessRaum.de eingeben kann. Dieser berechtigt ihn zu ­einem Probetraining über einen Monat, das automatisch nach vier Wochen endet. Auslieferung ab circa Mitte Februar 2018 /

Fresubin YoDrink nun auch in 4 x 200 ml

Kann der Nährstoffbedarf nicht mehr über die alltägliche Nahrung gedeckt werden, eignen sich Trinknahrungen, um Defizite auszugleichen. Die hochkalorischen und bilanzierten Fresubin-Produkte tragen dazu bei, den täglichen Kalorienbedarf zu decken und den Körper mit Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zu versorgen.

In dieser Produktpalette ist Fresubin YoDrink eine abwechslungsreiche Variante zum Diätmanagement bei drohender oder bestehender Mangelernährung, ins­besondere bei erhöhtem Energie- und ­Eiweißbedarf. Bisher war das orale Supplement mit dem joghurtfrischen ­Geschmack ausschließlich als Misch­karton in der Verpackungseinheit 24 x 200 ml erhältlich. Seit dem 15. Dezember 2017 bietet Fresenius Kabi die Trinknahrung nun auch sortenrein an. Die kleinere Verpackungseinheit von 4 x 200 ml kann ausschließlich über den Pharmagroßhandel bestellt werden.

Unterstützung im Beratungsgespräch und beim Abverkauf bietet ein Handverkaufsdisplay für Fresubin YoDrink. Dieses kann über den Außendienst angefordert werden. Die Kontaktaufnahme kann über die Kundenberatung erfolgen: Tel.: 0800 788 7070. /

Endlich wieder Luft!

»Endlich wieder Luft« lautet das Motto, unter dem alle aufmerksamkeitsstarken Maßnahmen einer Kampagne gebündelt sind, die Ihre Kunden darüber informiert, dass GeloMyrtol forte bei Husten, Schnupfen und Druckkopfschmerz die gesamten Atemwege spürbar befreit – und das ab der ersten Kapsel.

Durch die breit angelegten und sich ergänzenden Aktivitäten werden insgesamt über 1 Milliarde Kontakte erreicht. In der Offizin ist daher aktuell mit einer gesteigerten Nachfrage für GeloMyrtol forte zu rechnen. Wichtig zu wissen für eine fundierte Beratung: GeloMyrtol forte basiert auf dem rein pflanzlichen Spezialdestillat Elom-080 aus rektifiziertem Eukalyptus-, Zitronen-, Süßorangen- und Myrtenöl. Das Phytopharmakon löst den Schleim, hemmt die Entzündung und fördert den Heilungsprozess in den oberen und unteren Atemwegen. So ist GeloMyrtol forte als einziges Phytopharmakon vom BfArM zur Behandlung akuter und chronischer Bronchitiden und Sinusitiden zugelassen. 

Weitere Informationen und wissenschaftliche Fakten, auch zu den über 100 präklinischen Untersuchungen und 27 klinischen Studien, mit denen die Therapieeffizienz von Elom-080 umfangreich untermauert ist, liefert der Klick im Internet auf www.gelo myrtol-forte.de/fachbereich. /

Große Print- und TV-Kampagne

Carmenthin startet mit einer großen Mediakampagne durch. Im Rahmen einer ganzjährigen Printkampagne werden seit Anfang Januar neue, aufmerksamkeitsstarke Anzeigen in beliebten Frauen- und Publikumszeitschriften geschaltet. Seit Ende Januar sorgt ­außerdem ein TV-Spot für verstärkte Aufmerksamkeit. Der Spot wird im Vorabendprogramm auf ARD und ZDF ausgestrahlt. Sie sind noch nicht mit ausreichend Ware gerüstet? Dann bevorraten Sie sich jetzt, um von der gesteigerten Nachfrage zu profitieren. Für eine gut sichtbare Platzierung bieten wir Ihnen einen Carmenthin Zahlteller, ein HV-Display (bestückt) sowie ein kostenloses Dekorationspaket inklusive Broschüren für Ihre Kunden an. Für eine optimale Wiedererkennung platzieren Sie Carmenthin am besten prominent in Ihrer Apotheke.

Carmenthin wirkt direkt im Darm bei Blähungen und Völlegefühl. Die hoch dosierte Wirkstoffkombination aus Pfefferminzöl und Kümmelöl lindert Schmerzen, entbläht und beruhigt. Durch die magensaftresistente Weichkapsel werden die Wirkstoffe schonend und gezielt in den Darm transportiert. Carmenthin wirkt somit genau dort, wo Beschwerden entstehen. Auch bei langfristiger Einnahme ist das pflanzliche Arzneimittel gut verträglich.

Für Bestellungen sprechen Sie einfach Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter an oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice per Telefon unter 0 800 000 52 58 oder per Fax unter 0 800 100 95 49. /

Wepa mit digitaler Strategie

Neuer Online-Shop, moderner Internet-Auftritt, verstärkte Direkt-Marketing-Maßnahmen: Dies sind nur die ersten Schritte der digitalen Ausrichtung von Wepa Apothekenbedarf. Mit einer mehrstufigen Strategie entwickelt sich der Apothekenbedarfspartner in Richtung digitale Zukunft. Der Fokus bleibt weiterhin traditionell: die Apotheke vor Ort.

Mit modernen Funktionen und einem ansprechenden Design lädt Wepa seine Kunden zum Onlineshopping im neuen Shop ein. Kunden profitieren von zahlreichen neuen Funktionen, wie beispielsweise Bestellvorlagen, einer übersichtlichen Bestellhistorie und vielem mehr. Eine neue Kontoverwaltung ermöglicht das Anlegen mehrerer Benutzer innerhalb einer Apotheke. Neben dem permanenten Ausbau der Inhalte werden zum Beispiel Themenshops auf bestimmte Bereiche der Apotheke eingehen.

Um die Produkte für die Kunden noch greifbarer zu machen, hat Wepa eine Augmented Reality App entwickelt, mit deren Hilfe sich Produkte virtuell am gewünschten Platz direkt in der Apotheke anzeigen lassen. So kann der Kunde sich den neuen apotec cool connect Medikamentenkühlschrank mittels der App direkt in der Apotheke aufstellen – und das mit jedem aktuellen Apple iPhone, iPad oder Android-Handy. Zudem rückt die digitale Kommunikation mit der Apotheke stärker in den Vordergrund: Neben Newsletter-Angeboten wird auch mittels Outbound-Aktivitäten und Online-Befragungen der Austausch zwischen Wepa und Kunden verstärkt. /

Schnelle Hilfe gegen Erkältungssymptome

Grippostad C Hartkapseln und Grippostad C Stickpacks bekämpfen gemeinsam auftretende Erkältungssymptome schnell. Die Ergebnisse einer Anwendungsbeobachtung (AWB) zeigen: Die durchschnittliche Einnahmedauer der beiden Präparate lag nach Angaben der Patienten bei 2,6 Tagen. Schon nach der ersten Einnahme zeigte sich eine Verbesserung der symptomatischen Beschwerden. Über 90 Prozent der Patienten beurteilten die Wirksamkeit von Grippostad C als »gut« oder »sehr gut«. 108 Apotheken nahmen an der Anwendungsbeobachtung teil. Patienten mit gemeinsam auftretenden Erkältungsbeschwerden konnten nach dem Kauf von Grippostad C verschiedene Fragen zur Anwendung über maximal vier Tage in einem Tagebuch beantworten. Am Ende wurden 492 Tagebücher ausgewertet. Grippostad C kann mit seiner in Deutschland einzigartigen Vierer-Wirkstoff-Kombination die gemeinsam auftretenden Symptome Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen und Reizhusten bekämpfen. Bereits nach durchschnittlich 2,6 Tagen waren die Beschwerden so weit gelindert, dass in den Augen der Patienten keine weitere Grippostad-C-Einnahme notwendig war. /

Jetzt mehr Ginkgo im Angebot

Geistig aktiv bleiben und sein Gehirn immer wieder fordern – das hilft gegen Vergesslichkeit im Alter. Neben Gehirn-Jogging steigert auch die Einnahme von Ginkgo die Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit. Deshalb hat 1 A Pharma jetzt sein rezeptfreies Portfolio mit rein pflanzlichen Arznei­mitteln um Ginkgo 1 A Pharma 120 Milli­gramm und Ginkgo 1 A Pharma 80 Milligramm erweitert. Bislang bot der Generika-Hersteller dieses Präparat nur in der 40 Milligramm-Dosierung an – im neuen Design. www.1apharma.de /

Vibration als Schlüssel

Bei Atemwegserkrankungen mit Mukostasen steigert die Kombination aus Atemphysio- und Pharmakotherapie den Behandlungserfolg, so das Fazit der Experten bei einem Praxisworkshop von Pohl Boskamp Ende letzten Jahres in Nürnberg.

Zur Behandlung der Mukostase setzt die Physiotherapie auf Vibrationen des Thorax, die für eine Mukosekretolyse sorgen. Thorakale Erschütterungen erreicht man beispielsweise durch Auf- und Abspringen auf einem Gymnastikball, Lagerungsdrainage, Klopfmassage, Springen auf einem Trampolin oder Atemgymnastik mit Lippenbremse. Gerade bei älteren, schwerstkranken Patienten sind viele dieser Methoden jedoch nicht möglich. Atemtherapiegeräte wie PEP-Geräte oder oszillierende PEP-Geräte wie der GeloMuc sind eine einfache Lösung und können auch von Schwerstkranken meist noch angewendet werden.

Atemtherapiegeräte wie der GeloMuc sind klein und einfach anwendbar, was die gute Compliance fördert. Die positiven Ergebnisse in der Praxis werden auch durch Studien gestützt: Der GeloMuc führt bei Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen zu einer substanziellen Symptomverbesserung, weniger Husten, Auswurf und Atemnot sowie zu einer Verbesserung der Lungenfunktionsparameter. Eine aktuelle Studie aus 2017 zeigte einen deutlich besseren Sekrettransport mit dem PEP-Gerät. Zudem konnten die Entzündungszellen im Sputum deutlich reduziert werden. Weitere Informationen und praktische Anwendungsvideos zum GeloMuc finden Interessierte auf der neuen Website www.gelomuc.de /

Impulse für den Stoffwechsel

Viele Menschen fühlen sich nach den genussreichen Weihnachtstagen am Jahresanfang unwohl und träge. Die Stoffwechsel-Aktiv-Kombination von Pflüger besteht aus den vier aufein­ander abgestimmten Basissalzen Nr. 4, 8, 9 und 10 und sorgt wieder für Schwung und Energie.

Um Apotheken bei der Kundenberatung zu unterstützen und den Abverkauf zu steigern, hat Pflüger ein umfangreiches Aktionspaket geschnürt. Damit profitiert die Offizin sowohl von klassischen Offline-Maßnahmen, wie unter anderem HV-Materialien, als auch von Online-Aktivitäten wie dem aktuellen Schüßler-Salze-Gewinnspiel.

Der aufmerksamkeitsstarke HV-Aufsteller ist mit drei Stoffwechsel- Aktiv-Kombinationen bestückt (sieben weitere Kombis sind als lose Ware beigefügt) und enthält zehn Broschüren. Als Hingucker liefert Pflüger bei der ­Bestellung außerdem eine Schaufensterdekoration inklusive vier Jumbofaltschachteln mit Maßband. Darüber hinaus umfasst das Aktionspaket ein Gehwegposter, zwei Aktionsdisplays zum Endverbraucher-Gewinnspiel für Schaufenster und HV-Tisch, einen Empfehlungsblock und zehn Orien­tierungshilfen für den schnellen Griff zum richtigen Salz für Kunden. Außerdem: digitale Werbemittel sowie Bild- und Textvorlagen zum kostenlosen Download auf http://www.pflueger.de/service/downloads/

Bestellungen über den Pflüger- Außendienst oder direkt unter Telefon: 05242 9472182, Fax: 05242 947220, E-Mail: verkauf@pflueger.de /

Effektive Immununterstützer

Der beste Schutz vor einer Erkältung ist ein funktionierendes Immunsystem. Selen und Zink sind dafür unverzichtbar.

Das Spurenelement Selen regt die Bildung der natürlichen T-Zellen an, die aktiv an der Bekämpfung eindringender Viren beteiligt sind. Die Einnahme von Zink verstärkt diese Wirkung. Kürzlich haben kanadische Forscher die Ergebnisse 17 wissenschaftlicher Studien mit insgesamt 2121 Probanden zusammengeführt und herausgefunden, dass die Erkältungssymptome der Teilnehmer, die Zinkpräparate eingenommen hatten, schneller abklangen als die der Teilnehmer der Vergleichsgruppe. Diese Beobachtungen werden unter anderem von Forschungsarbeiten aus Finnland gestützt, die ergaben, dass hohe Dosen Zink die Dauer einer gewöhnlichen Erkältung um über 40 Prozent reduzieren können. Die Ergebnisse basieren auf der Auswertung von 13 placebokontrollierten wissenschaftlichen Studien.

Selen und Zink von Pharma Nord enthält Seleno Precise mit organischer Selenhefe, die besonders gut bioverfügbar ist und sich hervorragend als Selenquelle für Nahrungsergänzungsmittel eignet. Bei Zink kann mit dem enthaltenen Zinkgluconat die beste Wirkung im Körper erzielt werden. Weitere Informationen: Pharma Nord, Flensburg, E-Mail: info@pharmanord.de, www.pharmanord.de /

Schlafen trotz Erkältung

Erkältungssymptome wie Husten und Schnupfen stören häufig die Nacht­ruhe. Der Sirup Wick MediNait lindert effektiv sechs Erkältungssymptome und unterstützt die Genesung in der Nacht dank verbesserter Schlafqualität. Ohne erholsame Nachtruhe fühlen sich viele erkältete Patienten am nächsten Morgen wie gerädert.

Wick MediNait wurde speziell für die Nacht entwickelt. ­Bereits die einmalige Einnahme des Erkältungssirups führt zu einem spürbar besseren Gesamtbefinden der Patienten.

Einer Erkältungsumfrage zufolge bestätigen 80 Prozent der Umfrageteilnehmer, sich durch die Einnahme von Wick MediNait am nächsten Tag frischer und erholter zu fühlen als ohne Behandlung.

Der Erkältungssirup enthält die vier Wirkstoffe Paracetamol, Doxylamin, Ephedrin und Dextromethorphan, die gegen Fieber, Schnupfensymptome und Reizhusten effektiv wirken. Die beruhigende Wirkung von Erkältungsmedikamenten in Sirupform auf den Hals wird von Betroffenen besonders geschätzt. www.wick.de /

Magnesium zu selten therapeutisch genutzt

Magnesium katalysiert beispielsweise über 600 Enzymreaktionen und ist an vielen weiteren Stoffwechselvorgängen essenziell beteiligt. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse im Zusammenhang mit dem Mineralstoff wurden Ende November 2017 im Rahmen des 37. Symposiums der Gesellschaft für Magnesium-Forschung e. V. von Experten aus Forschung und klinischer Praxis präsentiert. Die deutsch-österreichisch-schweizerische Jahrestagung zeigte eindrücklich, wie viele Patienten mit unterschiedlichsten Erkrankungen von einer Magnesiumtherapie profitieren könnten. Der Mineralstoff wird jedoch immer noch viel zu selten in das diagnostisch-therapeutische Prozedere einbezogen. Dabei ist es in der klinischen Praxis nach wie vor ein Problem, dass die Bestimmung des ­Magnesiumspiegels im Blut zwar einfach ist, aber keine verlässlichen Ergebnisse liefert. Denn auch bei normalen Blutwerten besteht die Möglichkeit eines intrazellulären Magnesiummangels. Positiv zu bewerten ist jedoch, dass der Einsatz von Magnesium sicher, gut verträglich und kostengünstig ist. Für die Therapie des Magnesiummangels gibt es in Apotheken viele hochwertige Produkte mit organischen Magnesiumverbindungen (zum Beispiel Magnesium Verla). /

ViruProtect bei akuter Ansteckungsgefahr

Im September letzten Jahres hat Stada ein neues Medizinprodukt im Bereich Erkältung auf den Markt gebracht: ­ViruProtect. Das Erkältungsspray wird bei akuter Ansteckungsgefahr und den ersten Anzeichen einer Erkältung eingesetzt. Von Januar bis März haben Erkältungen weiterhin Hochsaison. Jeder Betroffene gefährdet andere. Dennoch glaubt jeder Dritte fälschlicherweise, dass er schon drei beziehungsweise fünf Tage nach Ausbruch einer Erkältung nicht mehr ansteckend sei. Weitere 14 Prozent wissen nicht, wie lange sie ihre Mitmenschen anstecken können. Dabei kann man davon ausgehen, dass man nach Ausbruch einer Erkältung ohne Behandlung noch mindestens eine Woche infektiös ist. Das ist das Ergebnis des Stada Gesundheitsreports 2017. Viru­Protect kommt bei akuter Ansteckungsgefahr zum Einsatz. Es steht für Erwachsene und für Kinder ab vier Jahren zur Verfügung. Die Wirkung des Mundsprays, das im Rachenraum angewandt wird, basiert auf einem Schutzfilm mit den Inhaltsstoffen Glycerin und dem natürlichen Enzym Trypsin, der sich über die Schleimhäute im Rachenraum legt. Dort bindet und deaktiviert der Schutzfilm Erkältungsviren. ViruProtect verringert so die Wahrscheinlichkeit, sich mit Erkältungsviren anzustecken. Sollten sich bereits erste Anzeichen einer Erkältung zeigen, kann ViruProtect ebenfalls helfen. Das Spray kann die Dauer der Erkältung um bis zu drei Tage reduzieren und so das Abklingen der ­Erkältung beschleunigen. /

Foto-Wettbewerb für PTA

Abwechslungsreiches Abnehmen, guter Geschmack und Wohlfühlen – das steht beim Konzept von apoday Slim im Vordergrund. Laut einer Favoriten-Studie von QuintilesIMS und DAP aus dem Jahr 2017 belegt apoday Slim den zweiten Platz in der Kategorie »Bestes Freiwahl-Konzept/Diät«.

Im Rahmen einer Fotoaktion werden alle PTA und PKA, die von der Marke überzeugt sind, aufgerufen, auf der Website von apoday Slim ein Foto von sich hochzuladen und das »Wohlfühl-Gesicht des Jahres« zu zeigen. Die drei Wohlfühl-Gesichter, die eine interne Jury bei WEPA letztendlich am meisten überzeugen, gewinnen ein gemeinsames professionelles Fotoshooting sowie einen Eventgutschein bei Jochen Schweizer.

Ebenfalls neu: Endverbraucher können sich ab Januar wieder auf eine Saison-Sorte freuen. Dank des Erfolges in 2017 wird die Geschmacksrichtung Beerenmix-Joghurt rechtzeitig zur Abnehm-Saison ab Januar 2018 wieder exklu­siv in der Apotheke erhältlich sein. Um das Bewusstsein der Endverbraucher für die All-in-One-Mahlzeiten zu stärken, ist apoday Slim seit September auch auf Facebook aktiv. Dort veranstaltet die Marke regelmäßig ­Gewinnspiele und versorgt die Community mit Tipps, Rezepten und vielem mehr rund um apoday Slim.

Mehr Informationen zu der Foto-Aktion finden Sie unter www.apo day-slim.de/fuerapotheken

Immer auf dem Laufenden
Die Marktinfos von PTA-Forum informieren jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.
Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern:
Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.  
  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.

Die Marktinfos von PTA-Forum informieren jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.


Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern:
Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.

 

  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.



© 2018 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=1570