Ein Magazin der

www.pta-forum.de

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

www.pta-forum.de
Ein Magazin der 
 

POLITIK UND BERUF

Kommunikation

Die eigene Meinung sagen


Von Isabelle Yeginer / Für mehr Erfolg in der Kommunikation mit Kollegen, Kunden und Patienten lohnt es sich, die eigene Meinung zu sagen. In ihrem fünften PTA-Channel-Video rät Coach Martina Pütz: Trauen Sie sich, überwinden Sie alte Muster und erweitern Sie Ihr Verhaltensrepertoire.

 

Anzeige

 

Überzeugendes Auftreten – das bedeutet, in Gesprächen den anderen ernst zu nehmen und zugleich die eigene Position klar zu vertreten. Vielen fehlt aber dazu der Mut. Pütz kennt solche Situationen aus eigenem Erleben. Und vor allem aus Hunderten von Seminaren, die sie als Coach geleitet hat. »Es gibt viele gute Gründe dafür, seine Meinung deutlich zu sagen«, erklärt sie. »Und meistens ebenso viele, warum wir uns lieber zurückhalten sollten. Zumindest vermittelt unser innerer Wertewächter (Ego) gerne diesen Eindruck.« Pütz rät ihren Klienten in einem solchen Fall, sich zwei Fragen zu beantworten:

  • Wozu dient es mir, wenn ich mich zurückhalte?
  • Was verhindere ich an positiver Entwicklung, wenn ich mich jetzt wieder nicht traue, meine Meinung zu sagen.



»Machen Sie einen regelrechten Kosten-Nutzen-Check«, fährt Pütz fort. »Und vertrauen Sie dabei ruhig darauf, dass Ihre persönliche Sichtweise Ihrem Gesprächspart­ner oft mehr Nutzen bringt als höfliche Zurückhaltung.«

Auch für Kollegen, Kunden und Patienten kann es wertvoll sein, durch Sie eine neue Perspektive kennen zu lernen. Ebenso, wenn Sie ihnen eine konstruktive Lösung vorschlagen, auf die sie bisher selbst nicht gekommen sind. Seine Meinung zu äußern, ist oft nicht nur befreiend für den, der sie ausspricht. Sie kann auch ungemein bereichernd für alle Beteiligten sein. Zum Beispiel, wenn dadurch eine Diskussion in Gang kommt und festgefahrene Positionen in Bewegung geraten.

Wichtig ist natürlich, die eigene Meinung souverän und überzeugend zu vertreten. Dafür hat Pütz in den ersten vier Modulen ihres Video-Coachings auf PTA-Channel bereits eine ganze Palette von Werkzeugen ins Spiel gebracht. Sie betont: »Denken Sie immer daran, all diese Werkzeuge, die Sie für Ihren authentischen und kompetenten Selbst-Ausdruck benötigen, sind bereits in Ihnen vorhanden. Mit meinen Coaching-Tipps helfe ich Ihnen nur, die Werkzeuge zu entdecken und ihre richtige Anwendung zu trainieren.« /


Coaching-Video jetzt ansehen!

Coach Martina Pütz, auch Trainerin beim Fortbildungsportal PTA-Channel, gibt in kurzen Video-Clips Tipps für den Alltag und das Kundengespräch in der Offizin. Modul 5 »Das Verhaltensrepertoire« mit mehr praktischen Tipps für überzeugendes Auftreten sehen Sie in unserem Video.

Mehr über Martina Pütz erfahren Sie auf der Website www.be-comm.de.

 

Modul 1 »Die starke Sprache« finden Sie hier.

Modul 2 »Sprechdenken« finden Sie hier.

Modul 3 »Überzeugen« finden Sie hier.

Modul 4 »Der gute Grund« finden Sie hier.



Beitrag erschienen in Ausgabe 23/2016

 

Das könnte Sie auch interessieren

 


© 2018 Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH

Seiten-ID: http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=9694