PTA-Forum online
Schnell und einfach

Korngröße mit dem Mikroskop bestimmen

Die PTA schaut durch das Mikroskop und beschwert sich, dass sie lediglich die Zählstriche des Okulars sieht. »Du musst den Objekttisch erst mit dem Grob- und dann mit dem Feintrieb so einstellen, dass Du ein klares Bild hast. Bewege anschließend den Objektträgertisch langsam von links nach rechts beziehungsweise von oben nach unten, bis Du den weißen Kreis siehst. Anschließend tastest Du Dich durch Bewegen des Objekttisches in dessen Mitte vor, bis Du die Teilstriche des Objektmikrometers erkennst«, erklärt Frau Müller. Als die junge Mitarbeiterin zwei Skalen im Messokular sieht, fordert Frau Müller sie auf, die Zählstriche des Okularmikrometers in Deckung mit den Teilungsstrichen des Objektmikrometers zu bringen. Dazu positioniert Frau Sommer das Okularmikrometer neu und beginnt die Kalibrierung.

»Wie viele Zählstriche des Okularmikrometers sind deckungsgleich mit den Teilungsstrichen des Objektmikrometers, und was bedeutet das?«, fragt Frau Müller die PTA. »Genau 100 Zählstriche des Okulars entsprechen 100 Teilstrichen des Objektmikrometers«, antwortet diese. »Also habe ich ein Okular sowie ein Objektiv mit jeweils 10facher Vergrößerung. Bei dieser Einstellung gilt, dass genau 100 Teilstriche des Objektmikrometers einer Strecke von 1 mm entsprechen. Dann gibt ein Teilstrich eine Länge von 0,01 mm an, und das sind 10 µm.« »Du bist zu demselben Ergebnis gekommen wie Vanessa im Lehrfilm«, merkt die Apothekerin an.

»Nun schaue Dir das Objektmikrometer bitte mit dem 40ziger Objektiv an». Nachdem die PTA das Bild scharf gestellt hat, stellt sie fest, dass die Abstände der Teilungsstriche viel größer sind. »Richtig«, konstatiert ihre Vorgesetzte, »und was bedeutet dies?« »Das Objekt wird nun nicht mit 10facher, sondern lediglich mit der 4fachen Vergrößerung betrachtet. Folglich entspricht dann eine Strecke von 1 mm nicht 10 µm, sondern lediglich einem Viertel davon. Das sind dann 2,5 µm«, antwortet die PTA.

»Nun bist Du bereit, Betamethasonvalerat auf Teilchengröße zu überprüfen!«, freut sich die Apothekerin. Zum Abschluss schaut sich Frau Sommer den Film »Die Teilchengröße bestimmen« nochmals an.

Mehr von Avoxa