PTA-Forum online
Austausch mit PTA und Apotheker

Lasea Fortbildungsreihe

Während es bei einem chemisch-synthetischen Arzneimittel noch vergleichsweise einfach ist, eine gleichbleibende Qualität und Quantität des Wirkstoffs zu garantieren, so stellt dies bei pflanzlichen Arzneimitteln eine besondere Herausforderung dar. Doch aufgrund der über 150-jährigen Erfahrung von Schwabe und der engmaschigen Kontrolle von der Pflanze bis zum fertigen Produkt verlassen Arzneimittel mit stets gleich hoher Qualität die Produktionsstätte in Karlsruhe.

Auch die Gewinnung des speziellen Arzneilavendelöls für Lasea erfolgt durch einen streng kontrollierten Prozess. Daneben sind Beweise zur Wirksamkeit und Verträglichkeit wichtig, um in der evidenzbasierten Medizin bestehen zu können. Im Falle von Lasea bestätigen dies mehr als 15 klinischen Studien mit über 2500 Patienten/Probanden.

Von jeher setzt das Unternehmen Dr. Willmar Schwabe auf den Austausch mit Apotheken. Schon seit 2014 bieten die Veranstaltungen der Fortbildungsreihe LaseJA »PTA ganz nah« Know-how aus erster Hand sowie eine willkommene Plattform für einen persönlichen Austausch zwischen Apothekenfachpersonal und Mitarbeitern von Dr. Willmar Schwabe. Auch am 13. Februar dieses Jahres hatten Apothekenmitarbeiter die Gelegenheit zu einer Betriebsbesichtigung in Karlsruhe-Durlach.

An einer Führung Interessierte können sich für die Interessenliste unter www.schwabe-fachkreise.de melden. Weitere Informationen erhalten Sie kostenlos über den Kundenservice unter 0 800 0005258.