PTA-Forum online
Parodontitis-Prävention

Meridol jetzt mit Zinklactat

Mit der Meridol®-Mundspülung verbessert CP Gaba nach 36 Jahren eines seiner etablierten Produkte für den Schutz des Zahnfleisches und setzt auf eine neue Wirkstoffkombination: Zinklactat in Verbindung mit Aminfluorid: In einer sechsmonatigen klinischen Studie wurde eine nahezu siebenmal höhere

Plaquereduktion gegenüber einer fluoridhaltigen Mundspülung nachgewiesen.

Der neu eingesetzte Wirkstoff Zinklactat bindet an die Mundschleimhaut und bildet einen langanhaltenden antibakteriellen Schutzschild, um gesundes Zahnfleisch zu schützen. Das Zink dringt tief in den Biofilm ein, zerstört seine Struktur und beugt dessen Neubildung vor. Das auch in der bisherigen Formel verwendete Aminfluorid sorgt zudem für einen sofortigen antibakteriellen Effekt. Dieser Wirkmechanismus wird durch umfangreiche In-vitro-Daten belegt. Die detaillierten Studienergebnisse der klinischen und In-vitro-Daten werden im Rahmen der EuroPerio Mitte Juni in Kopenhagen in Form einer Posterpräsentation vorgestellt.

www.cpgabaprofessional.de